Headbild
Griechenland 2017
Sie befinden sich: blog

Camping St.Gallen - Wittenbach

Ein schöner, freundlicher Campingplatz direkt am Fluss

Die _Sitter beim Campingplatz

Wir sassen fast den gesamten Tag vor dem Wohnmobil, genossen die Ruhe und wateten dazwischen etwas durch die Sitter. Genug Zeit also, diesen Campingplatz zu erkundigen und nun auch zu beschreiben.

Es fiel uns schon in der Nacht auf, endlich auch mal ein Campingplatz, wo es nachts relativ dunkel ist. Keine unnötigen brennenden Lampen, man braucht wieder Taschenlampen, um das WC aufzusuchen. Glauben wir wenigstens, da wir es ja nicht machen mussten. Aber wir konnten mit offenen Fenstern schlafen, ohne dass wir wegen Lichts dauernd geweckt wurden. Also schon mal ein Pluspunkt. Und dann war es total ruhig. Der Campingplatz liegt auf einer Waldlichtung direkt an der Sitter, eigentlich auch in einer Talsenke, denn rundherum hat es bewaldete Hügel. Man könnte meinen, man sei irgendwo in der Abgeschiedenheit, dabei sind die ersten Vororte von St.Gallen grad um die Ecke. Ins Zentrum sind es gerade mal sieben km, und zu Fuss über den Tierpark Peter und Paul 6km.

Campingplatz

Was uns da besonders auffällt, das Personal ist extrem freundlich und das färbt irgendwie auch auf die Dauercamper hier ab, man kommt mit ihnen schnell in Kontakt und wird auch von ihnen sehr freundlich empfangen. Der Kiosk mit der kleinen Speisekarte darf nicht fehlen, aber der grosse Star ist natürlich die Sitter, der Fluss, der den ganzen Campingplatz entlang fliesst. Perfekt für Kinder, Kanuten und alle die, die das Wasser eines Flusses lieben. Und dann denke ich auch, dass der Preis extrem fair ist. Für ein Womo inkl. zwei Personen bezahlten wir 26.- CHF, wer sagt denn, dass die Schweiz teuer ist?

im Garten meiner Eltern

Nichts desto trotz mussten wir dann gegen Abend aufbrechen und machten am Bodensee noch schnell einen Halt bei meinen Eltern. Mein Bruder war per Zufall grad auch dort und so entschlossen wir uns kurzfristig, einen kleinen Familienausflug zum Knusperli essen. Direkt am Ufer, unter alten Bäumen in Steinach in Oscis Fischbeiz. Wunderschön dort und für die Einheimischen schon lange nicht nur mehr ein Geheimtipp.

Ockis Fischbeiz in Steinach

Nach einem lustigen Abend in der Gartenwirtschaft mussten wir dann aber auch endlich nach Hause, den morgen früh ruft die Arbeit wieder ziemlich laut…

Externe Links

Datum
5.8.2018
direkter Link
https://www.womoblog.ch//blog&blogID=1025

Blog-Suche