Headbild
Broughton Bay England 2016
Sie befinden sich: blog

Ab in den Schnee

Wir beladen unser Wohnmobil mit Skis und fahren einfach los

Na ja, so einfach ist es doch nicht und spontan grad auch nicht. Unsere erwachsenen Kinder wollten ein Weekend in den Schnee um Langlaufen auszuprobieren, was liegt da näher, das die erfahrenen «Alten» zu kontaktieren. Um einen Langlauflehrer einzusparen werden wir überredet, mit zu kommen. Klar machen wir das und klar, freuen wir uns auch auf ein paar Tage Urlaub.

Nach kurzer Beratung war dann schnell klar, dass wir nach Balderschwang fahren, es hat sicher genug Schnee, ist nur 80km von zu Hause weg, ein perfekter Stellplatz, Loipe führt direkt daran vorbei und die zusätzlichen Gäste können dort im Gasthof schlafen.

Auf dem Weg dorthin in Hohenems an der einzigen LPG-Tankstelle weit und breit noch LPG Tanken. Warum hat es davon eigentlich nicht mehr? Na egal, schon nach kurzer Zeit kommen wir problemlos in Balderschwang an. Die Kinder mieten die Ausrüstung und schon kurz nach Mittag sind wir auf der Loipe am Schwitzen. Die tiefverschneite Landschaft ist auch im Schneetreiben schön, mit blauem Himmel wäre es aber noch schöner. Es macht allen viel Spass und danach am gemeinsamen Abendessen wird viel gelacht. Und wir sind einfach wieder glücklich, dass wir wieder mit unserem Knutschi unterwegs sein können.

An die Schweizer Tourismusdirektoren und Hotelbesitzer

Warum schnallt ihr eigentlich nicht, dass ein Stellplatz auch Geld und Gäste in einen Ort bringen kann? Wir wollten in der Schweiz bleiben, wo haben wir eine Möglichkeit, mit einem Wohnmobil möglichst in der Nähe einer Loipe zu stehen und gleichzeitig unsere Gäste in einem Hotel unterbringen zu können? Entweder wird man mit einem Wohnmobil auf einen Campingplatz verwiesen (sorry, wir brauchen die dortige Infrastruktur nicht, haben WC und Dusche selber dabei) oder es hat gar keine Plätze für Wohnmobile. Man solle doch bitte in ein Hotel schlafen gehen. Machen wir aber nicht, wir suchen nicht die Destinationen aus, die uns gefallen und gehen dort in ein Hotel, sondern wir suchen die Destinationen aus, die uns gefallen UND die mit dem Wohnmobil erreichbar sind! Wenn ihr uns Wohnmobilisten als Gäste haben wollt, müsst ihr uns kein Zimmer anbieten! Ein Parkplatz mit Stromanschluss und Toilettenentsorgung würde ja schon reichen.

So landen wir halt wieder dort, wo Wohnmobilisten willkommen sind und das ist euch, liebe Direktoren und Hoteliers, mit der Verkennung der Wohnmobilisten entgangen: Einen Einkauf von Lebensmitteln im lokalen Geschäft für 74.45 €, ein Doppelzimmer und ein Einzelzimmer für unsere Kinder im Landgasthof ca 195€, Nachtessen für 165€, Langlaufpass für 18€ und andere Konsumationen für ca. 45€, Miete Langlaufausrüstung für zwei Personen im Sportgeschäft und den Stellplatz bezahlen wir auch noch. Und morgen dasselbe Programm nochmals und aus Trotz bleiben meine Holde und ich grad noch bis nächsten Donnerstag hier. Und ihr von den Tourismusgebieten der Schweiz denkt immer noch, die Wohnmobilisten bringen kein Geld in das örtliche Gewerbe. Falsch gedacht, mindestens in diesem Falle…

Ach ja, und die Kinder überlegen sich nun, die gemietete Langlaufausrüstung auch zu kaufen…


Übernachtung

Balderschwang - Schwabenhof*****
Stellplatz

Perfekter Platz im Winter, an der Loipe und am Skilift. Strom ist 6A abgesichert

Koordinaten: 47.457656,10.127835
letzter Besuch: 1.2019

Datum
12.1.2019
direkter Link
https://www.womoblog.ch//blog/&blogID=1125

13.1.2019 - Wir Camper müssen in der Schweiz einfach noch etwas Geduld haben. Der Boom der erfolgreichen neuen Stellplätze im Ausland und die Umsätze im Gewerbe wird hoffentlich auch hierzulande ein Umdenken gewirken. Wie in vielen anderen Dingen auch, kommt die Erkenntnis, dass man hier mithalten sollte, etwas später. So bleibt zu hoffen. - Wünsche schönen Tage im Schnee (in Bern regnet es) - Gruss -

- Michael


13.1.2019 - Geht es euch gut? Ich lese gerade von einem Lawinenabgang im Allgäu. Balderschwang soll abgeschnitten sein?! Gruß Peter

Peter


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen

Blog-Suche