Headbild
Marokko 2017
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Bocciaturnier

Am Wochenede verbanden wir das nützliche mit dem Schönen und lernten noch die Regeln des Bocciaspielens.

Freitags machten wir unserem Sohn noch einen Gefallen und brachten ihn ihn den Thurgau. Was lag näher, gleich mit dem Wohnmobil loszufahren und das schöne Wetter geniessen?

Der Entscheid, zum Campingplatz Hüttenberg in Eschenz zu fahren war schnell gefällt. erstens weil es dort einen Pool hat und zweitens, weil Vreni und Ueli dort ihren Platz haben und wir sie noch nie mit unserem Knutschi besucht haben. Also nix wie los und es ist schon genial, wenn das Wohnmobil jeweils schon geladen ist und wir nur noch frisches Wasser und ein paar Lebensmittel einladen müssen und losfahren können.

Wir sind schnell dort und geniessen den ganzen Abend in vollen Zügen. Diesen Samstag findet auf dem Platz ein Bocciaturnier statt, wo auch unsere Tante und Onkel mitmachen. Und man staune, Boccia ist wirklich spannend, wenn es mit den richtigen Regeln gespielt wird. Wir hätten am liebsten mitgespielt, aber so haben wir die Daumen gedrückt und es hat genützt: ein weiterer Sieger aus unserer Familie stand am Abend fest!

Ach ja, Abends mussten wir wieder los, um 21 Uhr kamen die Eltern von ihrem Urlaub mit dem Flugzeug heim und wir sind sie auf dem Flughafen holen gegangen. Ziemlich aufregend, in all dem Getümmel von Autos und Taxis mit einem so grossen Wohnmobil zu kurven. Ja keine Parkhauseinfahrt zu erwischen war gar nicht so einfach und die Rückspiegel musste ich auch einklappen, damit ich überhaupt durch die Parkschranken kam. Aber es ging alles reibungslos.

Übernachtung

Eschenz - Hüttenberg****
Camping

Top Campingplatz, soll zu den 100 schönsten Europas gehören

Koordinaten: 47.644066,8.859290
letzter Besuch: 9.2014