Headbild
Marokko 2017
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Über den Lukmanier ins Tessin

Wir starten am Vormittag schon wieder im Rheintal, diesmal mit Marco. Unser Ziel, Lukmanierpass.

Auf dem Pass selber finden wir dann nicht einen schönen Stellplatz und wenn wir einen haben, zieht der Wind um die Ohren. Wir beraten, was wir machen und fahren dann etwas unmotiviert hinten den Pass wieder hinab. Ziellos, nach einem Platz ausschau haltend, meistens im Schatten bis wir in Bellinzona ankommen. Da ist dann der Entschluss schnell gefasst, gleich weiter bis nach Tenero zu fahren und dort auf einen Campingplatz am See zu übernachten.

Wir finden einen tollen Platz, stehen 20m vom Wasser entfernt an der Sonne. Besser treffen hätten wir es nicht gekonnt. Auch der Preis ist erstaunlich tief: 35 Franken pro Nacht inkl. Allem und drei Personen (es ist der erste Tag mit Wintertarif). Was will man mehr? 

Wir genissen die letzten Sonnenstrahlen, bevor Anita beginnt, Älplermaccaroni zu kochen. Nur der Geruch von durchgeschmolzenen Kabeln irritiert uns, auch die Heizung wärmt irgendwie nicht. Hoffentlich ist nichts kaputt, momentan haben wir ja noch schön warm.

Übernachtung

Tenero - Miralago****
Camping

direkt am Wasser

Koordinaten: 46.172158,8.845732
letzter Besuch: 10.2014

Blog-Suche