Headbild
Phillistone Caravan Park Llanmadoc England 2016
Sie befinden sich: Unser Wohnmobil \ Rückfahrkamera

Rückfahrkamera

Wir haben als Rückfahrkamera die Waeco Cam-44 Nav und als Bildschirm benützen wir den vom Radio Pioneer AVH-X7500BT. Dieser Radio hat den Vorteil, dass er ausieht wie ein ganz normalen CD-Radio-Player, der einen Bildschirm ausfahren kann.

Sobald der Bildschirm ausgefahren ist, kann man Zusatzfunktionen des Radios benutzen oder eben die Rückfahrkamera anzeigen lassen.

Beim Rückwärtsfahren schaltet der Bildschirm automatisch auf die Kamera, sofern der Bildschirm ausgefahren ist. Im Bildschirm gibt es noch verschiedene Linien, die von der Kamera her kommen. Diese Linien finde ich genial. Zum einen sieht man genau, wie weit man noch rückwärtsfahren kann, zum anderen an den Längslinien, in welche Richtung man genau lenkt. Damit ist ein Rückwärtsfahren und einparken einfacher wie mit unserem PW. Funktioniert auch tadellos mit Fahrradständer und montierten Fahrrädern. Ich könnte nicht mehr ohne...

Bildsicht im Dunkeln

Da die Kamera zwei Linsen hat, die eine zeigt stark gegen den Boden für das Rückwärtsfahren, die andere weiter nach hinten für ein Rückspiegelfunktion. Für diese Funktion habe ich einen zusätzlichen Schalter eingebaut, wo ich den Bildschirm auf die Rückspiegelfunktion umschalten kann. Das benütze ich meistens auf schmalen Strassen, um zu sehen, ob es Autos hinter mir hat.

Ich würde dieses System nochmals genau gleich installieren, nichts zu bemängeln. Fast nichts, zwei Dinge gibt es: Wenn der Rückwärtsgang eingelegt ist, kann ich den Bildschirm nicht nachträglich ausfahren, also erst ausfahren, dann Rückwärtsgang rein. Und beim Bildschirm wird folgender Text klein eingeblendet: "Achtung, das Bild könnte gespiegelt sein". Das nervt mich, denn mein Bild ist nicht gespiegelt und den Text bringt man laut Hersteller nicht heraus.

Werbung   siehe Blogeintrag