Headbild
Balderschwang Deutschland 2016
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Aufgepasst bei den Fahrzeugbreiten

Ich bin erschrocken, unser Fiat Ducato ist insgesamt 2.75m breit und nicht wie überall beschrieben 2.35m!

Seit über zwei Jahren fahre ich unser Knutschi voller stolz. Ich habe mich um alles gekümmert, ausgebaut, Reparaturen gemacht und um die Funktionsweise überall Dinge nachgelesen. Alles immer im grünen Bereich. Heute habe ich meine Masskarte für unsere Englandrundfahrt veröffentlicht, auch auf Facebook, und dann fragt mich doch ein User vollen ernstes, ob ich mir mit der Breite sicher bin. Klar bin ich sicher, schliesslich weiss ich ja, dass er 2.35m breit ist, steht ja auch überall.

Aber natürlich schnell nach draussen, mit Messband und Lot nachmessen. Und tatsächlich, von Aussenspiegel zu Aussenspiegel beträgt die tatsächliche Breite 2.75m! Die 2.35m in den Prospekten und bei den Massangaben sind mit eingeklapptem Aussenspiegel! Aber ich kann ja mit eingeklappten Aussenspiegel nicht fahren.

Normalerweise wird die Fahrzeugbreite ohne Seitenspiegel gemessen, dies gilt auch bei der Strassensignalisation, wenn also Maximalbreite 2.30m angegeben ist, darf ein Fahrzeug mit 2.30m Breite (gemessen ohne Seitenspiegel) durchfahren. In der Schweiz ist das geregelt in der Verordnung über die technischen Anforderungen an Strassenfahrzeuge (VTS), Artikel 38:

"Die Fahrzeugbreite ist zu messen über die äussersten, fest mit dem Fahrzeug verbundenen Teile, jedoch ohne: .... g) Spiegel und andere Systeme für indirekte Sicht sowie deren Halterungen, Sichthilfen, Profilanzeiger".

Zu Deutsch: in einer Autobahnbaustelle, mit einer Signalisation max 2.0m Breite, dürfen alle Fahrzeuge die linke Spur benützen, die im Fahrzeugausweis weniger wie 2m Breite drin steht.

Aber Achtung: in Deutschland ist alles anders! Dort zählt bei der Signalisation die Masse MIT Aussenspiegel. Es ist aber in Europa das einzige LAnd mit diesen Regeln!

 

Nachtrag: dieser Artikel wurde am 30. November 2016 korrigiert.

30.5.2016 - Deshalb habe ich mir extra für GB Schutzkappen für die Außenspiegel geholt.

Dirk Präger


31.5.2016 - hallo, das mit der Breite der Fahrzeuge wissen die wenigsten Autofahrer. Bei den allermeisten Autobahnbaustellen ist die Überholspur auf 2 oder jetzt neuerdings auch manchmal auf 2,20 m beschränkt. Die meisten Fahrzeuge sind jedoch mit Spiegel deutlich breiter, sodass eigentlich fast gar keiner mehr auf dieser Spur fahren dürfte ! liebe Grüße der Tom

- Tom


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen

Werbung   siehe Blogeintrag

Blog-Suche