Headbild
Marokko 2017
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Beckenried am Samstag

Wir laufen einige Kilometer

Während der Nacht wissen wir schon, dass wir ausschlafen werden. Der Regen prasselt aufs Womodach, genau wie es der Wetterbericht vorausgesagt hat. Darum machen wir am morgen fast ncihts, chillen im Womo, bereiten das Frühstück zu, und warten ganze einfach, bis der Regen aufhört. 

Es tut richtig gut, in Ruhe Mails erledigen und nicht die ganze Zeit das Gefühl haben, etwas zu verpassen. Aber dann gegen 13 Uhr wird es uns dann doch zu ruhig. Wir schnellen unsere Schuhe um die Füsse und marschieren Richtung See los. Dann durchqueren wir Beckenried und laufen immer weiter einfach dem See entlang. So lange, bis wir fast ganz hinten bei der Freizeitanlage Rütenen ankommen. Da hat sich die Gemeinde überlegt, einen Womo-Platz zu erstellen. Es wäre wunderschön gewesen, direkt am See, idyllisch und einfach perfekt. Aber ob es zustande kommt, hängt leider noch immer in den Sternen.

wäre ein schöner Platz

Auf dem Heimweg tun uns dann schon ein wenig die Füsse weh, auch haben wir Halluzinationen von Cremeschnitten, Birchermüesli und anderen feinen Sache. Nicht mal die Mietvelos ganz hinten können wir ordern, wir haben beide keine Handys dabei. Also laufen wir wieder zurück. Hätten wir nicht besser die Velos genommen? Immerhin sind es 8 Kilometer, bis wir wieder beim Womo sind. 

Dazwischen kaufen wir uns aber tatsächlich noch zwei Cremeschnitten in der Dorfbäckerei, damit wir wieder etwas zu Kräften kommen. Im Womo sind wir kaputt wie nach einem Marathon. Wir sollten unbedingt mehr trainieren.

fast wieder zu Hause

Inzwischen stehen wir auch nicht mehr alleine auf dem Stellplatz, es sind noch drei andere Womos hier angekommen. Nur das Wetter ist immer noch sehr bewölkt und nix mit Sonnenuntergang. Aber morgen soll es einen sehr schönen Sonnenaufgang geben, nur nicht gerade um die Zeit, wo ich schon topfit bin. Wobei, wir können ja eine Stunde länger schlafen diese Nacht, also könnte es damit dann schon noch klappen.

Anita kocht nun im Knutschi Zürigeschnetzeltes mit Rösti, fast wie in einem WomoDinner.

Morgen geht es dann wieder weiter und wir werden Beckenried verlassen.


29.3.2021 - Habt ihr es gut. 1 Stunde länger schlafen? bei und ist es umgekehrt.

Marietta


29.3.2021 - Lieber Rolf, ich will dir die Nacht nicht vermiesen aber wenn mich nicht alles täuscht, wird dir diese Nacht eine Stunde gestohlen.

Marius


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen