Headbild
Balderschwang Deutschland 2016
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Busse tun

Wir können uns glücklich schätzen, schon im Arbeitsprozess vielfach mit dem Wohnmobil verreisen zu können.

Wir wissen, dass wir so privilegiert sind, und dass dies nicht selbstverständlich ist. Allerdings ist doch nicht nur alles Sonnenschein. Manchmal büsst man die Ferientripps nachher, nämlich dann, wenn man im Büro sitzt und die gesamte Arbeit aufholen muss.

Die vergangene Woche war wieder so eine Woche. Anita musste voll arbeiten, daneben hat auch noch ihre Weiterbildung begonnen. Es blieb ihr aus verständlichen Gründen keine Zeit, um noch Haushalt und Wäsche zu machen. Da ist es doch selbstverständlich, dass ich einspringe. Nur, meine Arbeit blieb auch liegen und so gab es Arbeitstage von über 12 Stunden. Keine Zeit für Blogschreiben, keine Zeit für Sport, keine Zeit für Erholung. Abends todmüde ins Bett, frühmorgen kaum erholt. Und dies alles wegen eines Wohnmobils!

Viele, die uns sehen, denken, dass wir ein schönes Leben haben, alle paar Tage mit dem Womo in den Urlaub fahren können. Klar haben wir es schön, aber schlussendlich arbeiten wir mindestens gleich viel, wie die, die kein Womo haben.  Aber tauschen möchten wir auf keinen Fall.

Trotzdem können wir uns auf die Pension freuen und falls bis dahin irgendetwas mit der Gesundheit schief gehen sollte, konnten wir bis jetzt eine sehr schöne Zeit mit Womo geniessen. Ich bedauere alle die, die auf die Rente warten, bis sie Anfange, zu geniessen…

27.2.2016 - Hallo Rolf Genau, was man erlebt und gesehen hat kann einem niemand nehmen. War auch unser Grund für ein Womo. Elio

- elio


27.2.2016 - Dem können wir nur zustimmen. Warten darf man unter keinen Umständen. Darum sind wir bald wieder mit den Rädern unterwegs. (womo muss noch warten ;-))

- Roli


28.2.2016 - Auch ich befinde mich gerade in der Phase der Wohnmobil Beschaffung. Allerdings möchte ich vor einem Kauf doch vorgängig erst mal ein paar Probleläufe machen. Leider ist es sehr schwierig vor dem April für ein verlängertes WE so ein Gefährt zu mieten. Gibt es da einen Tipp ? Gruss Terence

Terence


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen

Blog-Suche