Headbild
Marokko 2017
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Camping Boussole Mhamid

Unser kleines Entwicklungshilfeprojekt in Marokko ist fast fertig

Während unserer Marokko-Reise im Herbst hatte ich den Chefs des allerletzten Campingplatz vor der Wüste eine Webseite versprochen. Sie haben da mit grossen internationalen Tour-Operators zu kämpfen und kriegen immer weniger Kunden. Wir selber waren vom kleinen Campingplatz total begeistert: rundum nur Wüste und trotzdem kann man fussläufig ins Dorf um ein paar Besorgungen zu machen. Abends erlebt man fantastische Sonnenuntergänge direkt vom Womo und morgens ziehen alle Karawanen, die von M’hamid in die Wüste starten direkt am Campingplatz vorbei. Der Campingplatz liegt so weit in der Wüste, dass keine aspahltierte Strasse mehr hinführt. Die letzten 300m sind eine richtige Sandpiste, mit dem Womo aber problemlos zu schaffen.

Abdou und Kahlifa, die zwei Besitzer, ernähren beide ihre Familien vom Einkommen des Campingplatzes. Es sind zwei richtige Berber und Nomaden, die ihr ganzes Leben in dieser Ortschaft und der Sahara verbracht haben. Und da habe ich ihnen kurzerhand eine Webseite versprochen, so dass sie mehr Wohnmobilfahrer zu sich locken können.

Die Webseite ist jetzt einigermassen fertig, auch wenn momentan noch die Preise fehlen. Die Kommunikation zwischen Afrika und der Schweiz läuft eben nicht ganz so einfach, wie ursprünglich gedacht. Auch wenn die Marokkaner (vor allem die vom Süden) immer behaupten, sie sprechen französisch und englisch, merkt man im schriftlichen Austausch, dass sie schlussendlich eben doch nur 50% verstehen… Ich musste bei Arbeiten und den Texten also ziemlich viel interpretieren und selber schreiben (also ganz ehrlich, habe ich etwa 90% der Texte selber geschrieben…).

Es würde mich persönlich freuen, wenn sich viele Womo-Marokkofahrer auf diesem Campingplatz treffen und auch dort die Ausflüge in die Wüste buchen würden. Denn so hilft man ganz konkret zwei einheimischen Familien, ihr Überleben am Rande der Wüste zu sichern.

Für Anregungen zur Webseite oder Einträge ins Gästebuch würde es auch mich freuen.

Externe Links

14.1.2018 - Euer Proiekt mit der Webseite finde ich super. Bestimmt werdet ihr mich da auch Irgendwann antreffen. Mit den schönen Bilder kann ich sicher auch meine Frau noch für so ein Reiseziel begeistern. Lg Arnold

Arnold messmer


17.1.2018 - Hallo Anita und Rolf Ein gute Idee, den Betreibern eine Webseite einzurichten. Ich hoffe, diese wird rege besucht, virtuell und danach mit einem Besuch dann irgendwann. Wenn bei uns Marokko irgendwann ansteht, werde ich da sein.

Fehr Martin


20.1.2018 - CHAPEAU fuer dein mitmenschliches Einfuehlungsvermoegen und Hilfe diese Website fuer den CP einzurichten ... sie funktioniert nun sogar ! Bravo - BRAVISSIMO ! Im April dieses Jahres werden wir dort mit unserem alten VW-Bulli sein und von euch fantastischen Menschen erzaehlen. Seid bedankt und gruesst, Hans + Odile

Hans van der Maar


21.1.2018 - Schöne Website - fast so schön - wie die von uns, damals ;-)! Wir freuen uns, mal in Marokko zu bereisen - Danke für die guten Infos! Herzlich Gabi

gabi


10.1.2019 - Hoi Rolf Durch Deinen Womoblog sind wir auf diesen Campingplatz „la Boussole“ aufmerksam geworden und haben auch eine Spende für Euer Projekt gemacht, was wir super finden - Gestern sind wir hier nun mit unserem Camper angekommen und es ist wirklich fantastisch und einmalig. Natürlich wollten uns die Einheimischen im Dorf weismachen, dass wir auf keinen Fall bis zum Camping kommen. Zum Glück wussten wir, dass dies nicht stimmt, sonst hätten wir den Leuten wohl geglaubt. Schade, dass einige Menschen hier aus lauter Geschäftstüchtigkeit lügen. - aber wir sind durch und es hat sehr sehr gelohnt. Leider gab es heute Morgen noch einen „traurigen“ Moment. - vor Tagen hatte ich schon Recherchen im Internet gemacht, wer denn mehrtägige Dromedar-Touren in die Wüste anbieten würde. Viele Kurztrips habe ich gefunden und natürlich professionelle Anbieter für Touren aus Marakesch. Nach langem Suchen, habe ich endlich 1 Anbieter gefunden, der direkt ab M´Hamid geht und wir haben gebucht. Heute morgen hat uns nun Hayat gesagt, dass er solche Touren auch anbietet. Hätten wir es gewusst, hätten wir natürlich bei ihm gebucht - sehr schade, denn wir unterstützen auch lieber die „Kleinen“ und direkt. Könntest Du dies nicht auch in der Website einbauen, dass la boussole auch alle Arten von Wüstentouren anbietet, Vorallem auch mehrtägige Wüstentouren mit Dromedar und zu Fuss und Jeep, das würde bestimmt noch helfen. Im Internet hört es sich auch an, als ob man vor Ort viel mehr als bei Vorausbuchungen zahlen würde. Vielleicht wäre auf der Website auch ein Hinweis in diese Richtung noch hilfreich. Wir werden mit Hayat noch ein bisschen plaudern.... Liebe Grüsse aus M‘hamid Beat und Ruth

Beat Oswald


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen

Blog-Suche

Artikel Stichwörter