Headbild
Mont Ventoux Frankreich 2015
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Einheitsbrei und ein neuer Grundriss

Am Suisse Caravan Salon haben wir wirklich einen neuen, super Grundriss entdeckt.

Challenger 270

Fünf Tage bin ich nun durch den Suisse Caravan Salon spaziert und habe dutzende von Womos angeschaut. Ganz ehrlich: 95% Einheitsbrei und wenige Neuerungen. Klar, die Hersteller widersprechen mir nun. Immerhin, viele kleine Details wurden sicher verbessert, auch bei unserem Orangecamp habe ich was Tolles entdeckt. Beim Modell 2017 wird beim Kochherd das silbrige, unstabile Pfannenhaltergitter durch eine massives Gusseisengestellt ausgewechselt. Wenn das nicht toll ist! Weniger toll, das gusseiserne passt natürlich nicht an den Platz des alten Gitters, die Montagelöcher sind leicht versetzt. Zum Haareraufen, wenn man das neue will, muss man die ganze Kocheinheit ersetzen, wegen vier leicht versetzten Löchern! Das ist aber typisch, da man bei der Herstellung ein paar Euros sparen konnte, verzichtet man auf viele kleine Geschäfte mit den alten Kunden, denn viele würden das bestimmt nachrüsten. Ich könnte ja jetzt sagen, das ist bei den günstigen Marken wie bei unsrigem eben so, aber bei den Luxusmarken läuft es doch genau gleich…

Zurück zu den Grundrissen: Manchmal verstehe ich die Aussteller nicht: wir interessieren uns für eine Hecksitzgruppe. Vier Hersteller fanden wir mit so einem Fahrzeug in unserer Gewichtsklasse, aber als wir uns bei zweien das Fahrzeug anschauen wollten, sorry, wir haben dieses Fahrzeug nicht hier an der Ausstellung! Jetzt gäbe es mal was, wo man sich von der Masse abheben könnte, und dann nimmt man das Fahrzeug nicht mal mit. Unbegreiflich!

Aber eben, es gibt auch etwas Positives: bei der Marke Challenger (Chausson) Modell 270, ein Fahrzeug mit riesigem Wohnraum und zwei Hubbetten, die man einzeln benützen kann. Einfach echt toll! Durchdacht, neu, innovativ! Mein absolut bevorzugter Grundriss. Man fährt kein Schlafzimmer spazieren, sondern den Wohnraum! Auch Anita ist von dieser Art Grundriss begeistert. Grosses Kochfeld, WC / Dusche getrennt und riesiger Kleiderschrank. Und was wir nie gedacht hätten, es können in diesem Fahrzeug vier Personen schlafen und auch in Fahrtrichtung und sehr, sehr bequem reisen! Ich kann nur hoffen, dass in Zukunft mehr Hersteller auf solche innovativen Grundrisse setzen werden.

Aber wir brauchen ja jetzt noch kein neues Womo, unserem Händler von Orangecamp haben wir jetzt vier Jahre Zeit gegeben, einen ähnlichen Grundriss zu bauen ;-)

Externe Links

Blog-Suche