Headbild
Andanens Norwegen 2014
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Es läuft was in der Schweiz

Das war im März noch nicht voraussehbar, schon 16 neue Stellplätze

In der Schweiz gibt es im März schätzungsweise 70 bis 90 offizielle Stellplätze. Nicht gerade viel für 41'000 km2, wenn man von all den inoffiziellen Parkmöglichkeiten mal absieht, die ebenfalls auf Stellplatzapps als Stellplatz ausgewiesen werden. Bei 65'000 zugelassenen Wohnmobilen sind das 812 Wohnmobile pro Stellplatz…

Aber nun, seit es Corona gibt, die Camper nicht auf Campingplätze durften, überall in der Gegend Womos herumstanden und die Presse fleissig darüber berichtet, ist vielen Gemeinden plötzlich bewusst, dass es Wohnmobilisten gibt. Und dass man diesen Leuten vielleicht in der eigenen Gemeinde eine Ferienmöglichkeit bieten könnte. Nun muss man nicht mehr lange Türklinken putzen und eine Abweisung an der anderen erfahren. Plötzlich werden sie nun hellhörig, die Touristiker und Gemeinderäte.

Wo man vor drei Jahren noch auf steinharten Granit biss und freundlich abgewimmelt wurde, wenn man für neue Stellplätze angefragt hat, tönt es nun ganz anders. «Ja, wir sind momentan grad am Prüfen, ob es Standorte bei uns gibt!» Das ist doch wirklich erfreulich!

Wohnmobilland Schweiz weisst momentan alleine für 2020 zwölf neue Stellplätze aus. Einer ist noch nicht erfasst, bei drei weiteren sind die Bewilligungen schon durch und die Einrichtung hat begonnen. Bis Mitte Juli gibt es also mindestens 16 Stellplätze mehr wie anfangs Jahr. Und damit sind die kantonalen Initiativen von Uri, Neuenburg und Jura noch gar nicht berücksichtigt. Diese Kantone sind nun in ihrem Gebiet auf Standortsuche und würden neuen Betreibern bei den Bewilligungen helfen.

Das Stellplatzangebot wird also in der Schweiz um allermindestens 16 neue Angebote erweitert, das macht ein Plus von 20% alleine in diesem Jahr.

Klar, einige der neuen Stellplätze sind nur temporär, aber wenn sich alle Wohnmobilisten vorbildlich verhalten und die Gemeinden zufrieden sind, ist die Chance gross, dass diese den nächsten Sommer auch wieder zur Verfügung stehen werden.

Wird die Schweiz doch noch zu einem Wohnmobilland?

Externe Links

2.7.2020 - Hallo Rolf, wir verfolgen, wie Du Dich für Wohnmobilstellplätze in der Schweiz einsetzt. Vielen Dank dafür. Gibt es eigentlich ein Verzeichnis über die Stellplätze mit einer Übersicht über das Serviceangebot und die Preise? Wenn ja, wären wir für einen Link dankbar. Viele Grüße derzeit aus Schweden.

- Uwe & Bianka


11.7.2020 - Unter stellplatz.ch kann man für 5 Fr. ein Pdf runterladen mit einer Liste der Plätze - Beschreibung aber nur rudimentär. Gut beschrieben und mit Foto sind auch viele Stellplätze im "ACSI Camping Card und Stellplatzführer" aufgeführt. Lg Urs

Urs


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen