Headbild
Loch Etive Schottland 2016
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Es wurde spät

Keine Zeit für den Blog

Viel haben wir gestern eigentlich nicht unternommen. Morgens sind wir dem Meer entlang 5km joggen, um unsere Körper stahlhart zu trainieren. Na gut, wir haben eigentlich mehr das Meer und die Aussicht genossen.

Zurück beim Knutschi berieten wir, was wir heute alles unternehmen sollen. Der Wetterbericht hatte noch schön warm und ab Samstag dann eher etwas schlechter. Also entschlossen wir, die sonne nicht während dem Fahren zu geniessen, sondern am Meer sitzend.

Es war eine gute Entscheidung, einfach wieder mal abschalten und nichts tun. Den Nachmittag verbrachten wir dann vor dem Womo, fanden neue Freunde, wo wir dann abends gemeinsam grillten und noch lange redeten. Es ist schon ein Unterschied, ob man nette Nachbarn hat, oder solche, worauf man verzichten könnte. Vorgestern Abend hatten wir Natalie, eine älter alleinlebende Französin, die mich vollquatschte und ich nach 30Minuten ihr ganzes Leben kannte. Mindestens dass, was ich bei ihrem schnellen reden überhaupt auf französisch alles verstehen könnte. Kaum nickte ich und holte etwas Luft, damit ich auch mal etwas sagen konnte, schwallen ihre Worte weitere 15 Minuten heraus. Und so ging es dann immer weiter, über die Flora, die Gegend, die Bretagne, ihre Kinder, das Einkaufen und ihr Buch, das sie geschrieben hat. Immerhin waren dann auch noch ein paar Besichtigungstipps dabei. Jetzt werden die sortiert und geschaut, wie es bei uns weitergeht.

Da war der Abend gestern schon viel erholsamer, wir konnten auf Schweizerdeutsch reden und kamen auch zu Wort. Danke Bea und Frank.

Nun sind wir am schauen, was wir heute alles machen und wohin wir fahren sollen. Das Wetter ist tatsächlich nun stark bewölkt, aber die Luft riecht so schön salzig, also immer noch Ferienstimmung puur.

Ach ja, jetzt fuhr jeden Morgen die Gendarmerie mal durch und schaute zum Rechten. Es gab tatsächlich Franzosen, die die 6.50€ nicht bezahlt haben... Einfach beschämend...

Übernachtung

Saint-Hilaire-de-Riez - Strandparkplatz*****
Stellplatz

ohne Strom, man hört aber das Meer rauschen

Koordinaten: 46.72229,-1.98347
letzter Besuch: 7.2021

31.7.2021 - Liebe Anita, lieber Rolf - ihr habt eindeutig das bessere Wetter als wir hier im Norden und das gönnen wir euch auch. - Habe heute mal wieder bei euch nachgelesen, denn ich konnte, am letzten Tag des Monats, hemmungslos noch Daten verbraten. Wünschen euch einen wunderschönen 1. August. - Liebe Grüsse, auch von Renate -

- Michael Höfelein


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen