Headbild
Narbonne Plage Frankreich 2015
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Fotoausrüstung aufgestockt

Für unsere Schottlandreise habe ich nun noch meine Fotoausrüstung aufgestockt.

mit Graufilter und milchigem Rhein (schwarzweiss Foto)

Schottland muss ja landschaftlich fantastisch sein. Das haben wir von vielen Reisenden gehört und auf unzähligen Bildern schon gesehen. Nun schweben mir natürlich auch solche genialen Fotos vor. Bei gezielten Fragen bei unserem Fotokurs letzthin habe ich viele Antworten erhalten, auch habe ich mich im Netzt noch schlau gemacht. Ziel: gute Landschaftsfotos!

Jetzt habe ich meine Fotoausrüstung aufgestockt. Ich bin gespannt, welche Auswirkungen dies auf unsere Fotos haben wird. Da das Fotografieren mit Filtern etwas mehr Zeit braucht, werden wir ja auch nicht alle Fotos damit machen, aber einige Gute will ich dann schon zeigen können. Auf unserem Blog werde ich die Fotos mit Filter dann auch markieren, so dass man die Unterschiede sehen kann. 

Oben ein Testbild von der Brücke in unserem Dorf, fotografiert mit 20 Sek. Belichtungszeit und Graufilter ND 3. Das Foto habe ich auf dem Computer die Farbe entzogen, damit es ein schwarz-weiss Bild wird, sonst habe ich nichts verändert.

Folgende Filter habe ich gekauft:

Graufilter ND 3

Dies ist ein Filter, der den Lichteinfall auf das Objektiv um den Faktor 1000 verringert. Dadurch kann im Sonnenlicht mit langen Belichtungszeiten fotografieren, Wasser wird milchig, einzelne Wellen sieht man nicht mehr, besonders geeignet für Wasserfälle und Brandungen. Allerdings muss man da mit einem Stativ arbeiten, der Aufwand ist also etwas höher.

Grauverlaufsfilter

Ein Filter, der oben leicht grau angeschwärzt ist, so dass dort auch weniger Licht durchfällt. So kann man z.B. von einem hellen Himmel etwas Licht wegnehmen und dadurch wird die Landschaft etwas heller.

Polarisationsfilter

Dieser Filter ist durchsichtig, filtert aber das Streulicht aus dem normalen Licht. Spiegelungen in Glasscheiben oder auf Wasseroberflächen können verringert werden, so erscheint auch der Himmel etwas blauer, das Grün etwas grüner.

 

Werbung   siehe Blogeintrag

Blog-Suche

Artikel Stichwörter