Headbild
Finnland 2014
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Garagenaufhängung für Aussenisomatte

Nach einem Anflug von Genialität bin ich mit mir und meiner neuen Aufhängung zufrieden.

Die Kantop-Aussenisolation kann ich nun zusammengerollt an die Garagendecke hängen und sie nimmt so keinen Stauraum mehr weg. Grundprinzip: Zwei Hacken an die Decke schrauben, dann zwei Drahtschlaufen aufhängen und mit einem Gartenschlauch polstern. Fertig.

Na ja, so schnell ging es dann nicht. Die zwei Hacken waren schnell in der Decke, allerdings hielten sie nicht wirklich gut. Die Decke besteht zwar aus einer Holzplatte von 25mm dicke, allerdings ist da mehr Karton und Luft, wie Holz. Es musste eine andere Lösung her. Hacken, die ich unten und oben mit Muttern fixieren kann, also ein Loch durch die gesamte Decke boren und oben schauen, dass ich nicht direkt im Lattenrost herauskomme. Mit einem Meter ist das schnell gemessen und die Schrauben halten so bombenfest.

Für die Schlaufe habe ich zwei Wasserschlauchstücke abgeschnitten und jeweils einen ziemlich dicken Draht durchgestossen, so kann ich den Draht problemlos an den Hacken besteigen und die Matte ist schön mit dem Wasserschlauch gepolstert. Allerdings muss ich den grünen Schlauch irgendwann mit einem passenden grauen austauschen. Auch die Garage muss ja schön aussehen...

Blog-Suche

Artikel Stichwörter