Headbild
Schweden 2014
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Geschenk für ein Wohnmobilist

Ich bin ein Wohnmobilist und hätte da eine furchtbar gute Idee, was man mir schenken könnte!

dieses Foto vom Abgrund her wäre doch noch besser

Ich bin vernarrt in mein Wohnmobil, es ist das beste Stück, dass es gibt. Na gut, nicht ganz vergleichbar mit meiner holden Kunigunde, die ist schon noch ein Stück besser. Und jetzt in der Vorweihnachtszeit geht das mit den Weihnachtsgeschenken wieder los. Jedes Jahr weiss ich nicht, was ich selber wünschen und was ich verschenken soll. Also wäre es ja das Beste, diesen Geschenkwahnsinn abzuschaffen. Habe ich ja in den letzten Jahren auch schon getan. Und nun bereue ich es total! Ich hätte da das perfekte Geschenk, das man mir schenken könnte.

Neben dem Wohnmobil bin ich auch begeisterter Hobbyfotograf, habe eine Top-Ausrüstung und freue mich ungemein an einem total für mich perfektes Bild. Aber ich bin da etwas eingeschränkt, denn so tolle Panoramaaufnahmen von einem erhöhten Standpunkt sehen ja supertoll aus, sind aber nur sehr schwer oder gar unmöglich zu realisieren. Und da gibt es nun so ein Gerät, wo das relativ einfach zu realisieren wäre! Fotoaufnahmen in der Totalen von unserem Knutschi und uns aus der Luft, Gesamtansichten von Stellplätzen, Strandaufnahmen vom Meer her, usw usw. Wäre das nicht toll? Mehr als das, das wäre sensationell! Zum Beispiel eine Luftaufnahme vom Creux du Van, oder von der Forthy Bridg oder von unserem Womo vor einem Waldrand, das wäre so super; aber leider kann ich das nicht realisieren, ausser…

… ich hätte so eine Kopter, Drohne, fliegender Fotoaparat oder wie auch immer! Nicht als Männerspielzeug, sicher nicht, ich bin ja kein Kindskopf, sondern als pure Notwendigkeit für gute Fotos!  Es geht ja sicher nicht ums Fliegen, das sollte möglichst einfach sein, sondern es geht nur um gute Fotos...

Ich habe mich in den letzten Tagen mal etwas intensiver mit diesen Geräten beschäftigt und hätte da für mich den perfekten Kopter schon gefunden: leicht in der Handhabung, sehr gute Fotos. Es müsste aber schon die DJI Phantom 3 Advanced sein,  und nicht mal die proffesionelle Ausführung... Aber wie immer, die Qualität hat seinen Preis und die Kosten liegen ca. bei 700 sFr. Schon etwas teuer für ein Geschenkt aber so wahnsinnig gut !!!!

Hoffentlich liest meine holde Kunigunde diesen Blogeintrag oder könnte sie jemand von euch darauf aufmerksam machen?

12.12.2016 - Hallo Rolf, bei diesem Beitrag kommt es mir vor, als ob du ihn direkt meiner(!) Gedankenwelt entnommen hättest! Fast alles, was du ausführst, trifft auch auf ich zu! Ich bin leidenschaftlicher Fotograph und zusammen mit WoMo und Fahrrad lässt sich dieses Hobby noch viel besser ausleben. Ich fotografiere bisher mit der Panasonic FZ-1000 und mit meinem iPhone. Und jetzt soll eben auch eine Drohne dazukommen, genauer gesagt, die Mavic Pro von DJI, die zwar auch nicht gerade günstig ist, die aber zusammenklappbar ist und durch ihre absolut kleinen Ausmaße überzeugt! Der einzige Unterschied zu dir ist allerdings, dass ich Single bin und leider keine so nette Anita habe, deshalb musste ich mir dieses Geschenk notgedrungen selbst machen... ;-)

- Wolfgang Kölln


12.12.2016 - Haja Rolf, mal sehen, was sich da machen lässt. Aufmerksam machen werde ich sie jedenfalls, deine Kunigunde. Viel Glück! LG Uwe

Uwe


12.12.2016 - Hallo Rolf. Schau Dir mal die Drohne von: Youneec = Typhoon H an = Film mit unserem Hund = YouTube = Mit Musik! Grüsse: Hansruedi

- Hansruedi


20.12.2016 - Gratuliere!!! Ich habe jetzt schon vier Jahre eine "Hummel", einfach genial! Vergesse bei all der Euphorie die Gesetze nicht! Keine Ahnung wie es bei euch ist, hier in DE sind sie sehr streng und eigentlich gibt es nur wenige Orte, wo das Fliegen erlaubt ist. LG vom Mikesch

- Mikesch


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen

Blog-Suche

Artikel Stichwörter