Headbild
Finnland 2018
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Logik der Elektrik

So, heute habe ich mich etwas mit der Elektrik in unserem Knutschi befasst.

Einiges wird mir nun jetzt viel Klarer. Da ich gestern den gesamten Wasserkreislauf geleert habe, muss ich nun schauen, dass die Wasserpumpe sich nicht trocken läuft. Dazu habe ich oberhalb der Tür ein Kontrollpanel, wo ich den 12V-Stromkreislauf abstellen kann. Ist dieser abgestellt, laufen nur noch die Aussentreppen, ein Lichtschalter und die Heizung. Kühlschrank, Gefrierer, USB-Steckdosen, Wasserpumpe, Innenlicht, läuft alles nicht mehr. Nicht ganz ideal, wie ich es will. Das Problem: auch mein GPS-Tracker erhält so keinen Strom mehr und läuft auf seinen Batterien. Diese halten in der Kälte schätzungsweise zwei Wochen. Was ist die Lösung?

Nach einigen Recherchen in den Wohnmobilforen, gibt mir ein User den entscheidenden Tipp: An meinem EBL99, das Gerät, das die gesamte Stromversorgung reguliert und unter dem Fahrersitz eingebaut ist, hat die Wasserpumpe eine eigene 5V-Sicherung. Wenn ich einfach diese rausnehme, kann ich den 12V-Kreislauf wieder einschalten, ohne dass die Wasserpumpe läuft. Einfach nur Genial! 

Ach ja, die Wasserpumpe läuft normalerweise immer dann, wenn zuwenig Druck in den Wasserleitungen ist, und weil diese leer sind, würde sie immer laufen...

Blog-Suche

Artikel Stichwörter