Headbild
Nordkapp 2018
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Neuer Fahrzeugausweis

Mein Fahrzeugausweis sieht aus wie eine Bibel

Im Fahrzeugausweis muss meine LPG-Gastankanlage eingetragen sein. Und seit neustem auch das Ablaufdatum der Gasflaschen und bis wann die nächste Prüfung erfolgen muss (nicht zu verwechseln mit der Gasprüfung). Und da diese Regelung relativ neu ist mit dem Prüfdatum, ich aber wegen der Fahrzeugprüfung letzten Sommer dieses Datum schon eingetragen hatte und jetzt die ganze Gasanlage ersetzt haben, müsste theoretisch das neue Datum eingetragen werden. Da mir aber telefonisch keiner so richtig Auskunft geben konnte, schnappe ich meinen Fahrzeugausweis, Gasprüfungsbericht, Einbaubescheinigung, Herstellererklärung und eine Fotodokumentation und fahre zum Strassenverkehrsamt in Mels.

Dort lege ich alles der freundlichen Beamtin hin und frage, ob sie mir da ein neues Datum eintragen könnte. Es kommt, wie ich vermutet habe: «Einen Moment bitte, das muss ich zuerst abklären, so einen Fall hatte ich noch nie.»

Gespannt warte ich etwa 5 Minuten (es waren echt nicht mehr) und die Beamtin kommt wieder zurück zum Schalter, streckt mir alle Unterlagen wieder hin inklusive eines neuen Fahrzeugausweises mit eingetragenem neuen Prüfungsdatum der Gasanlage im Januar 2032. Toll, dass das so schnell und einfach geht, hätte ich nicht gedacht und dass dies kostenlos ist, erst recht nicht.

Aber nun habe ich einen Fahrzeugausweis mit den Zusatzvermerken: 100, 103, 243, 329, 330, 900, 990 und 991. Das sind keine Psalmen der Bibel, sondern wirklich meine Zusatzeinträge.

  • 100 heisst, dass ich das Zusatzblatt des Fahrzeugausweises mitführen muss, weil alle Einträge im Fahrzeugausweis keinen Platz finden…
  • 103 EG-Übereinstimmungsbescheinigung (COC) muss mitgeführt werden
  • 243 Zulässige Achslasten vorne 1850kg, hinten 2000kg
  • 329 Bescheinigung und allenfalls Prüfberichte für Gasbehälter müssen mitgeführt werden
  • 330 Gasbehälter inklusive Seriennummer sind aufgeführt und am Schluss: Nachprüfung alle 10 Jahre erforderlich. Nächste Prüfung: 30.6.2032.
    Wie die aber auf dieses Datum kommen, ist mir rätselhaft. Die Gasflaschen haben das Datum Januar 2022, also sind sie bis Januar 2032 gültig. Schenkt mir da das Strassenverkehrsamt ein halbes Jahr, um die Prüfung zu machen? Nette Kerle, oder Damen, oder Divers (oder wie sagt man da richtig?)…
  • 900 sind die Alu-Felgen eingetragen
  • 990 Zusatzluftfederung
  • 991 DTC Prüfdokument der Luftfederung muss mitgeführt werden.

Ich muss also EG-Übereinstimmungsbescheinigung (COC) und das DTC Prüfdokument der Luftfederung immer im Womo haben, dazu die Bescheinigung für Gasbehälter. Aber was ist das denn jetzt? Ist das die Einbaubescheinigung? Die Prüfberichte für Gasbehältermuss ich nur allenfalls dabei haben, das heisst, wenn ich keine habe, muss ich die nicht mitführen?

Fragen über Fragen und dann wundert man sich bei so vielen Dokumenten, wenn die Wohnmobile überladen sind…

5.2.2023 - Solange du die jeweiligen Prüfer der Berichte, nicht auch noch im Womo mitnehmen musst ist ja alles gut.

Marius


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen

Artikel Stichwörter