Headbild
Norwegen 2018
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Neuer Minusrekord

Uns geht es gut, auch wenn ihr schon lange nichts mehr von uns gehört habt, das Womofieber ist nicht abgeklungen.

Aber nun fahren wir unser Womoblog-Zeitbudget wieder hoch. Der September ist wohl unser Minusrekord, was Wohnmobiltage und Blogbeiträge betrifft. Was aber nicht heissen soll, dass wir im vergangenen Monat unser Knutschi und all die andern Wohnmobilfahrer vergessen haben. Es war einfach so, dass wir uns wieder mal sehr intensiv unseren monätären Verdiensten widmen mussten. Wohnmobilfahren ist ja nicht ein allzu günstiges Hobby… Aber ab sofort werden wir wieder vermehr online sein und wie gewohnt berichten.

Und untätig waren wir übrigens auch nicht. Es liegen zwei grössere Projekte in der Pipline. Eines hat direkt nichts mit Wohnmobilen zu tun, könnte aber unserer finanziellen Abhängigkeit entscheidend voranbringen, und das zweite hat ganz direkt nur mit Wohnmobilen zu tun. Momentan läuft von mir eine Umfrage bei den Schweizern Gemeinden, wo ist Camping erlaubt, wo verboten und wo einfach nur toleriert. Das freie campieren ist in der Schweiz eine Angelegenheit der Gemeinden und es gab am 1.1.2018 genau 2222 Gemeinden, also 2222 unterschiedliche Auslegungen, 2222 unterschiedliche Gemeindeverwaltungen und damit auch 2222 unterschiedliche Emailadressen. Na gut, von etwa 76 habe ich die Emailadressen noch nicht gefunden oder sie sind noch nicht online. Ihr könnt euch vorstellen, wie lange ich da dran war, bis ich alle zusammen hatte. Aber in Kürze wird die Umfrage gestartet und ich hoffe, dass ich anfangs Jahr die Resultate in einer Karte präsentieren kann, wo was mit dem Womo erlaubt ist. Ein ziemlich grosses Projekt, dass mir einige Zeit wegfrass bisher.

Dazu ist die neue Webseite des Schw. Camping und Caravaning Verband SCCV jetzt online. Und wenn man die genau anschaut, sieht man unter den Vorstandsmitgliedern ein neues Gesicht, das heisst, das Gesicht sieht man noch nicht, aber wenigstens den Namen kann man lesen. Ich werde bis zur nächsten Delegiertenversammlung dort Einsitz nehmen und die Interessen der Wohnmobilisten vertreten. Und dann hoffe ich natürlich, dass ich da an der DV dann auch gewählt werde.

Ihr seht, trotz wenigen Blogbeiträgen läuft doch immer etwas.


Externe Links

Blog-Suche