Headbild
Hammerfest Norwegen 2018
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Noch nicht bereit

Für unsere Ferien ab Montag

Noch läuft im Büro alles drunter und drüber, auch Anita ist noch in ihrem Sommerstress bei der Arbeit. Nun haben wir wieder etwas erledigt, oder wenigstens fast.

Unsere Pässe und ID sind abgelaufen. Es ist nun halt schon über 10 Jahre her seit unserer Heirat, wo wir das letzte mal die neuen Ausweisepapiere erneuert haben. Also fuhren wir nach St.Gallen ins Ausweisamt (oder wie heisst das eigentlich?). Es ging eigentlich ruckzuck, bis die freundliche Dame sagt, wir senden ihnen die Dokumente in ein paar Tagen zu. «Ähmmm, wir brauchen sie am Montag…» Tja, so schnell geht es leider nicht, aber wir fanden nun eine Lösung. Unsere ID wird gelocht und die neue zugeschickt. Der Pass wird vorerst nicht gelocht und den nahmen wir wieder nach Hause. Für Inner-Europäische Reisen darf der Pass nach einem ungeschriebenen gesetzt 5 Jahre abgelaufen sein, also können wir da problemlos nach Frankreich. Sobald wir zurück sind, senden wir den Pass nach St.Gallen und dann erhalten wir den neuen. Mindestens im November, wenn wir nach Marokko reisen, brauchen wir einen gültigen…

Dazu sind wir nun auch vorbereitet mit dem französischen Pass’étappes, einer Bezahlkarte für Stellplätze in Frankreich. Das Gute daran: auf den Stellplätzen dieses Betreibers sieht man, ob es noch freie Plätze hat oder nicht, und das ist sicher ein Vorteil jetzt während der Hochsaison. So finden wir sicher noch irgendwo ein Plätzchen, ohne dass wir stundenlang suchen müssen. Es beruhigt auch ein wenig, wenn man jetzt aktuell sieht, dass es schon noch rund 1/3 freie Plätze hat, auch wenn der Platz nahe am Meer ist. Na ja, es gibt auch Stellplätze, die total ausgebucht sind…

Aber so schlimm wird es doch schon nicht werden. Mal schauen ,wo wir schlussendlich landen. Wir freuen uns, auch wenn wir noch nicht bereit sind.

Immerhin haben wir beide das Covis-19 Zertifikat, mit dessen wir ungehindert nach Frankreich reisen und dort auch die Restaurants besuchen dürfen. Wir sind gespannt.

Externe Links

25.7.2021 - diese karte haben wir auch. wenn du das erste mal über die homepage reservierst, zahlst du eine ordentliche jahresgebühr. manche plätze sind richtig gut gelegen und manche am ende der welt und unattraktiv wie gewerbegebiet, mitten in der prärie an der landstrasse. manchmal funktioniert die zufahrt nicht, aber 24 std erreichbar und schalten dann neu frei. die plätze, die wir kennen, sind sehr ordentlich und sauber

trudchen


26.7.2021 - Hallo zusammen, ich bin Grenzwächter und die Gültigkeit von Reisedokumenten ist mein tägliches Brot. Aktuell wird an der Grenuze nur noch zwischen Drittstaatsangehörige und Schengenbürger unterschieden, und da wir Schweizer zu Schengen gehören haben wir das Recht auf Einreise (FCA Recht). Was bedeutet das in der Praxis, ihr habt auch mit einem Reisepass/ ID der 20 Jahre abgelaufen ist das Recht auf Einreise, und die Rückweisung von einem Schengenbürger wegen einem abgelaufenen Pass/ID ist verboten. Übrigends kann sich auch ein Drittstaatsangehöriger der mit einem Schengenbürger verheiratet ist, sich auf das abgeleitete FCA Recht berufen und kann jederzeit in ein Schengenland einreisen. Also macht euch keine Sorgen wegen abgelaufenen Reisedokumenten, wenn ihr innerhalb dem Schengenregion reist.

Beat Keller


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen