Headbild
Marianne und Anita Narbonne Plage Frakreich 2015
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Stellplatz plus

Sarn, Heinzenberg, GR

Kurzfristig haben wir gestern Abend unsere sieben Sachen zusammengepackt und fuhren in einer knappen Stunde nach Sarn. Dort gibt es einen neuen Stellplatz mit toller Aussicht in den Bergen. Da ich diesen Stellplatz auch schon beraten habe und wir von Wohnmobilland Schweiz schon vor zwei Jahren Kontakt hatten, wird es nun Zeit, dass wir diesen Stellplatz anfahren.

In Thusis geht es gerade über den Kreisel und dann steil den Berg hoch. Die Strasse ist tipptopp und in der oberen Hälfte sind schon blaue Womo-Wegweiser aufgehängt. Als wir auf den Platz fahren, sind wir echt überrascht, 25 Womos stehen hier, alle hatten die gleiche Idee wie wir: flihen von der Hitze im Tal.

Wir werden freundlich empfangen, viele kennen uns und mit inkognito den Stellplatz erkunden ging gründlich in die Hosen. Im kleinen Camperbeizlein mit viel Liebe gestaltet, trifft man sich zum fachsimpeln und darum dauert der gestrige Abend dann auch ziemlich lange. Keine Zeit oder Lust mehr, danach einen Blogeintrag zu schreiben. Das geht alles auch heute noch. «Was du heute kannst besorgen, geht grad so gut auch morgen, es muss nicht heute sein, umsverworgen. Oder auch erst übermorgen?»

Geschlafen haben wir super in der Ruhe hier oben, fast ein bisschen kühl war es. Da kann die Hitze heute durch den Tag ruhig kommen, solange ich Nachts schön kühl haben…

Heute schnüren wir unsere Wanderschuhe und wandern 1 ½ Stunden berghoch zum Bergrestaurant Parsiras. Dort kühlen wir uns mit einem extrem erfrischenden Lindenblüten-Eistee mit Apfel, unbedingt zu empfehlen. Danach bestellen wir noch einen Wurstsalat und geniessen die Aussicht und die Gespräche mit anderen Wohnmobilisten, die mit dem E-Bike hochgefahren sind. Die Restaurants in der Umgebung spüren diesen Stellplatz übrigens schon jetzt bei den Konsumationen. Genau so bekommt der Stellplatz immer mehr Fürsprecher bei der lokalen Bevölkerung. Danke allen Wohnmobilisten, die jeweils das lokale Gewerbe berücksichtigen.

Überhaupt, der Stellplatz ist wirklich super eingerichtet. Es wurde ein Dusch- und WC-Container aufgestellt, das Skibeizli im Winter wurde zum Camperkiosk umfunktioniert und die WC-Kassettenentsorgungsstation ist auch in Betrieb. Nur das Frischwasser muss per Giesskanne gefüllt werden und falls man Grauwasser ablassen muss, muss man dies mit einem Becken zur Entsorgungsstation tragen. Dieser Stellplatz könnte zu einem unseren Lieblingsplätze werden, wer etwas weniger Infrastruktur will, kann in den nahegelegenen Stellplatz in Oberurmein umziehen, mit quasi der identischen Aussicht ins Tal.

Mitte Nachmittag sind wir dann wieder bei unserem Womo, treiben seit langem die Markise wiedermal raus und geniessen den Nachmittag im Schatten und erfreuen uns am Leben. Unsere neue Aussendusche funktioniert übrigens perfekt, die können wir bei dieser Hitze sehr gut brauchen, hin und wieder die Füsse mit fast kaltem Wasser abspritzen wirkt jeweils Wunder.

Übernachtung

Sarn - Plus****
Stellplatz

sehr freundliche Betreiber, tolle Aussicht, tolle Ausstattung

Koordinaten: 46.723228376,9.403566361281468
letzter Besuch: 6.2022