Headbild
Marianne und Anita Narbonne Plage Frakreich 2015
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Stellplatzreservation

Notwendig oder unnötig?

Ich bin heute beruflich mit dem Womo unterwegs. Sogar Anita kann mich begleiten, auch wenn es mit ihrer Schulter noch nicht so gut geht und sie diese noch nicht belasten darf und nicht bewegen sollte.

Zuerst fuhren wir nach St.Gallen und lieferten dort ein Zelt ab für die morgige Camper-Segnung (es hat noch freie Plätze). Danach ging es weiter ins Landschaftliche Basel. (Darf man das so sagen oder ist jemand von Basel Land betüpft?). Wir haben dort einen Termin beim ältesten Wohnwagen- und Wohnmobilgeschäft der Schweiz. Caravaning Chapuy importierte 1965 den ersten Wohnwagen und 1981, also vor 43 Jahren, wurden die ersten Wohnmobile importiert. Caravan Chapuy wurde neu Partner von Wohnmobilland Schweiz, darum war klar, dass wir da vorbei fahren und einen Besuch abstatten.

Abends stellen wir dann unser Knutschi auf dem fast neuen Stellplatz in Aesch direkt neben dem Bike-Trail-Park ab. Wir wollen den Platz über Park’n Sleep bezahlen, sehen dann aber neue kleine Säulen, die markieren, dass der ausgewählte Stellplatz reserviert ist. Äh, diesen Stellplatz kann man elektronisch reservieren? Natürlich wird das System von uns grad untersucht und ausgetestet. Von den 5 Plätzen sind drei reserviert, also stellen wir uns auf einen der freien Plätze. Wir bezahlen über die Webseite und zuerst muss ich wieder fluchen, weil ich mein Passwort dort nicht mehr weiss, aber das ist mein Fehler und 5 Minuten später haben wir endlich bezahlt. Aber obwohl drei Plätze reserviert sind und wir bezahlt haben, steht auf der Webseite von Park’n sleep, dass erst ein Platz belegt ist. Irgendwie stimmt das noch nicht überein.

Etwas später treffe ich dann Roman Cueni, der diese Stellplätze in der Gemeinde initiiert hat und er klärt mich dann auf, dass dieses Reservationssystem erst als Pilotprojekt funktioniert. Aber ist das nun wirklich nötig, dass man Stellplätze reservieren soll oder kann oder muss? Bestes Beispiel grad jetzt vor unserem Womo: drei reservierte Plätze für Teilnehmer der Bike-Days, die dieses Weekend hier stattfinden. Die drei Teilnehmer haben aber nun ihre Fahrzeuge auf einem Platz in Ausstellerdorf abgestellt und übernachten dort. Und natürlich ist die Reservation auf den Womoplätzen nicht storniert. Ein nun eventuell kommender andere Wohnmobilist wäre gezwungen, weiter zu fahren, obwohl es hier freie Plätze gäbe. Kann das die Lösung sein? Denn nicht nur die anderen Womofahrer sind die gelackmierten sondern auch der Stellplatzbetreiber. Oder mache ich einen Denkfehler? Und wenn man reserviert, kann man bis abends bleiben, oder muss man um 11 Uhr wieder weg sein?

Klar, es ist noch ein Pilotprojekt und es sind noch nicht alle Informationen online verfügbar, aber wie ihr aus meinen Zeilen herauslesen könnt, bin ich skeptisch für mögliche Reservationen auf Stellplätzen. Irgendwie gibt es dann doch immer Gelackmierte, die nicht auf einen Stellplatz können, weil irgendwo ein Platz blockiert ist, ohne dass jemand kommt.

Was denkt ihr? Muss man einen Stellplatz reservieren können?

4.5.2024 - Hallo Rolf und Wohnmobilland, Ich möchte noch einmal auf das System von Camping Car Park hinweisen. Da funktioniert die Reservation mit dem Pack Privilege einwandfrei. Man sieht immer ob genügend Plätze für eine Reservation frei sind und der fällige Betrag für den Stellplatz wird vom Guthaben abgezogen. So entsteht bei Nichtbelegung dem Betreiber kein Schaden. Ich muss aber zugeben, dass die meisten Plätze mehr wie fünf Stellplätze ausweisen. In Frankreich bei den sogenannten Hotspots habe ich dieses System geschätzt. In der CH mit kleinen Plätzen finde ich es nicht nötig oder eben störend. Wie du beschrieben hast. Hier würde für mich gelten: Wer zuerst kommt mahlt zuerst! An dieser Stelle auch mal ein Dankeschön für deinen unermüdlichen Einsatz für Camper und Wohnmobilland Schweiz! Merci viu mau!

Susanne H.


4.5.2024 - Hallo Rolf Ein Stellplatz darf oder kann nicht reserviert werden. Wie schon erwähnt, wer zuerst kommt. Reservationen sind auf Camingplätzen zu tätigen. Gruss

Dominic


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen