Headbild
Norden Ostfriesland 2012
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Urintank reinigen

bei der Trenntoilette

Jene Wohnmobilisten, die eine Trenntoilette eingebaut haben, haben einen grösser oder kleineren Urintank. Unser fasst rund 8,3 Liter. Das tönt zwar nach viel, aber in der Praxis reicht diese Grösse zwei Tage für zwei Personen. Nach Schulbücher produziert ein Mensch 1.0 - 1.5 Liter Urin pro Tag, also bei zwei Leuten wie wir, müssten wir 6 Liter urinieren und theoretisch 3 Tage reichen. Bei uns reicht es wie gesagt, aber nur zwei Tage.

Nach ein paar Monaten Gebrauch des Urintankes bilden sich schwarze Flächen und Ablagerungen. Es sieht durch die halbtransparenten Behälter nicht gerade appetitlich aus. Wir haben da schon einiges ausprobiert mit Scheuern (man kommt schlecht an alle Innenwände) und auch mit Urinsteinlöser etc. Was uns aber total verblüffte, ist der Einsatz von Maschinengeschirrwaschpulver. Den Behälter mit Wasser füllen und dann eine ziemliche Menge Pulver einschütten. Etwa 5x soviel wie in die Geschirrwaschmaschine. Der Urinbehälter muss danach nicht mal geschüttelt werden, sondern einfach etwa zwei Stunden warten und danach ist er blitzesauber und wie neu. Wirklich erstaunlich.

Wenn das Pulver vor dem Wasser in den Urinbehälter geschüttet wird, schaumt es ziemlich stark. Für uns ist das Maschinengeschirrwaschpulver die absolut beste Lösung.

Vielleicht auch, weil dieses Pulver gegen Essensreste entwickelt wurde und Urin auch aus Eiweissen und Glukose besteht. Passt doch ziemlich gut.

Noch ein Wort zur Trenntoilette: wir sind nun schon bald fünf Jahren mit diesem Ding unterwegs und falls wir mal ein neues Wohnmohnmobil fahren werden, ist das der erste Umbau, den wir wieder machen würden. Wir sind immer noch begeistert.

-> unser Erfahrungsbericht Trenntoilette

7.1.2023 - Hoi Rolf Wir nehmen nach jeder Reise einfach ca. einen Esslöffel Zitronensäurepulver mit etwas Wasser verdünnen und schütteln und dann einwirken lassen. Geht genauso. Grüsse Jörg

Jörg


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen

Artikel Stichwörter