Headbild
Finnland 2018
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

VW-Büssli nicht erwünscht

Die Ferienregion Lenzerheide hat etwas gegen Wohnmobilisten

Heute Morgen las ich als ehemaliger Rad-Profi sehr interessiert einen Bericht in der wichtigsten Zeitung der Schweiz, wie die Biker das Tourismusgeschäft in der Region Lenzerheide retten. Eine Aussage des Direktors, Zitat „Wer mit einem 10'000-fränkigen Velo unterwegs ist, der schläft nicht im VW-Büssli, sondern gönnt sich ein Viersternehaus mit einem edlen Restaurant.“ Da bleibt mir ja der Kloss im Halse stecken!

Wir waren schon zwei Wochen mit dem Wohnmobil auf dem nicht ganz günstigen Campingplatz St. Cassian, aber dass man in der Lenzerheide als Wohnmobilist nicht wirklich erwünscht war, merkten wir schon da. Als Camper muss man den teuren Buss ins Dorf trotzdem bezahlen, Camper erhalten keine Gästekarte, auch der Eintritt ins Thermalbad kann als Camper in keiner Art und Weise als Gast verbilligt werden. Leid tun mir die Restaurants, das ziemliche Edle beim Campingplatz, der Italiener im Dorfzentrum oder das kleine Beizli am See Richtung Parpan. Sie haben uns als Gäste gesehen.

Wir werden in Zukunft also noch mehr ins nahegelegene Ausland fahren, denn dort ist man als Wohnmobilist willkommen. Und wird als normal zahlender Gast behandelt, ob er jetzt mit einem VW-Büssli oder mit einem Dickschiff kommt.

Ich habe an der Tour de Suisse eine Etappe in der Lenzerheide gewonnen und war dadurch immer ein bisschen Fan der Region. Seit ich ein Wohnmobil habe schlägt es aber immer mehr ins Gegenteil um und heute war der eine Tropfen für das Fass zu viel.

In eigener Sache: mir als Websitedesigner stösst natürlich auch auf, dass die Schweizer Gäste den Sommer retten sollen, die Website der Lenzerheide lässt man aber im Ausland machen. Wie an so vielen Orten: Wasser predigen und Wein trinken.

Ah ja, nochmals etwas: wir haben auch ziemlich teure Velos hinten auf dem Wohnmobil...

 

Nachtrag: lest auch den nachfolgenden Artikel mit Meinungs-Korrekturen

Externe Links

6.7.2016 - Servus die Schweiz! Fahrt aber nicht unbedingt nach Österreich, denn bei uns sind Womos auch nicht sehr erwünscht! Speziell im Westen (Salzburg und Tirol) Liebe Grüsse aus Salzburg

- Anton Powolny


6.7.2016 - Danke für den interessanten und sachlich-kritischen Beitrag - meine Rede. Es ist auch interessant, wie sich das in kurzer Zeit in Facebook entwickelt. Gern mal reinschauen... https://www.facebook.com/groups/Wohnmobile.Reisemobile/860161294116908/?comment_id=860272570772447¬if_t=like¬if_id=1467827096951024

- Johannes Hünerfeld


6.7.2016 - Habe manchmal auch das Gefühl, dass man als Gast gerade gut genug ist, das Geld heranzuschleppen... Die Region ist zwar schön, ja, ok, seeehr schön - aber bei weitem nicht die einzige!

Simon


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen

Blog-Suche