Headbild
Camargue Frankreich 2015
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Versuch Nummer Zwei

So einfach geben richtige Wohnmobilisten nicht auf, wir sind nun auf dem Sustenpass und versuchen es diese Nacht noch einmal.

Nachdem ich heute Morgen etwas Schlaf aufgeholt habe und länger liegengeblieben bin, macht es mir Anita gleich nach. Sie kränkelt leider etwas und so gehen wir es mit Ruhe an.

Der Wetterbericht hat Montag und Dienstag allerschönstes Wetter, also gibt es doch noch kein Grund, nach Hause zurück zu kehren, auch weill ich noch kein einzige Sternschnuppe auf einer Foto eingefangen habe.

Wir wechseln aber unseren Standort, fahren den Grimselpass hinunter nach Innertkirchen und dort rechts den Susten hinauf. In Steingletsch machen wir kurz Pause, checken die Möglichkeiten ab, kaufen in einer Alpkäserei noch frischen Alpkäs- und –butter, auch auf der Alp gemachtes Glace kaufen wir uns und legen es in unser Tiefkühlfach für später. Danach zahlen wir am Automaten 5 Fr, für die Strasse zum Parkplatz Tierbergli und werfen grad noch einen Franken hintendrein für die Parkgebühren von morgen. So dürfen wir inmitten hoher Berge und Sicht auf Gletscher grad nochmals hoch oben in den Bergen übernachten.

Und wieder ist die Strasse fantastisch, ebenso die Aussicht. Auf dem grosszügigen Kiesplatz richten wir uns ein und beraten uns, dass wir ja diese Nacht nochmals versuchen könnten, Sternschnuppen einzufangen. Aber heute ein grosser Vorteil: wir können es direkt vor dem Wohnmobil machen und wenn wir richtig grosses Glück haben (und Können) wäre doch so ein Bild, unser Womo inmitten grosser Berge und Felswänden und darüber eine glühende Sternschnuppe einfach top. Der Mond geht erst kurz vor Mitternacht auf, wir hätten also Zeit bis dahin, auch schwächere Sternschuppen einzufangen. Heute Nacht soll es nicht mehr ganz so viele geben, aber wenn es stockfinster ist, würde man sie viel besser sehen…

Update 24 Uhr
der erste Teil ist erfolgreich abgeschlossen, der Mond schien noch nciht, aber eine Sternschnuppe erwischten wir auch nicht. Aber das Bild von unserem Knutschi sieht doch toll aus, oder? Langzeitbelichtung und dann mit der Taschenlampe kurz unser Knutschi angeblendet... um 4 stehen wir dann nochmals auf wegen den Sternschnuppen

Übernachtung

Steingletsch - Parkplatz Tierbergli****
frei

grosser Kiesparkplatz zuhinterst vor den Gletschern

Koordinaten: 46.713236,8.416143
letzter Besuch: 8.2017

Werbung   siehe Blogeintrag

Blog-Suche