Headbild
Balderschwang Deutschland 2016
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Vielleicht neuer Stellplatz

Vielleicht kommt St.Gallen doch noch auf den Geschmack für einen Stellplatz

St. Gallen

In der 8-grössten Stadt der Schweiz wird im Stadtrat über einen Stellplatz geredet. Allerdings erst über einen für drei Jahren provisorischen Betrieb in den Sommermonaten. Nicht gerade das Gelbe vom Ei, aber wenn man bedenkt, dass vor einem Jahr dasselbe Anliegen noch hochkant abgeschmettert worden ist, schon ein grosser Fortschritt.

Artikel im St.Galler Tagblatt

Die Stadt mit einigen Sehenswürdigkeiten, z.B. Stiftsbibliothek und der bekanntesten Messe der Schweiz, der Olma, hat zwar schon lange einen kleinen Stellplatz für drei Wohnmobile, aber nicht wirklich empfehlenswert, etwas runtergekommen und klein. Und das schlimmste, vielfach war der Platz nicht brauchbar, weil dort Autos parkieren. Wir sind schon zweimal angebrannt, wenn wir mit dem Womo an die Olma oder sonst die Stadt besuchen wollten. Also liessen wir es in den letzten Jahren einfach bleiben.

Um dem neuen Stellplatz aber jetzt noch etwas Beine zu machen, würde ich gerne von euch allen im unteren Formular eure Namen haben. Ich möchte 500 Wohnmobilisten dafür finden und dann diese Liste dem Stadtrat übergeben. Das würde für weitere Verhandlungen sicher helfen. Und wenn wir St.Gallen dazu bringen können, einen Stellplatz zu machen, dann können wir das auch mit andern Gemeinden und Städten…

Also, unten kurz das Formular ausfüllen, ich frage extra nicht nach der Emailadresse, damit die Liste nicht für Spam oder andersweitig genutzt werden kann.

Danke fürs Mitmachen

Rolf


Bisher haben sich 412 Wohnmobilisten eingeschrieben

Ja für einen neuen Stellplatz in St.Gallen!

Seehr geehrter Stadtrat

Wir begrüssen es sehr, dass sie einen Stellplatz für Wohnmobilisten in St. Gallen näher prüfen wollen. Wir als Wohnmobilisten liessen bisher St.Gallen links liegen, da wir keine idealen Möglichkeiten hatten, unsere Gefährte zu parkieren und darin zu übernachten. Wird aber diese neue Möglichkeit geschaffen, werden wir bestimmt in St.Gallen vorbeischauen und ein paar Tage in der schönen Stadt verbringen.

(Der Text ist noch nicht definitiv, aber wird ungefähr so dann dem Stadtrat übermittelt.)

8.12.2019 - Hallo Rolf, weiss nicht mehr, ob ich mich schon eingetragen hab. Könntest du mal nachschauen bitte? Gruss Conny

Cornelia Eisenegger


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen