Headbild
Marokko 2017
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Winterreifen-Pflicht

Unsere Nachbarn haben Winterreifenpflicht. Darf ich jetzt mit Sommerreifen nach Österreich?

Heute haben wir unserem Knutschi die Winterreifen montiert. Auf dem Hinweg zu unserer Garage traute ich mich nicht nach Österreich, den günstigen Diesel zu tanken, denn unsere Nachbarn haben ab dem. 1. November bis zum 15. April winterreifenpflicht. Ich werde also auf dem Rückweg mit Winterreifen einen kleinen Abstecher machen.

Aber ist das wirklich so? Etwas vertieft in die Materie hätte ich auch mit den Sommerreifen tanken fahren können, denn Winterreifen sind nur Pflicht "bei winterlichen Verhältnissen" Das heißt bei Schnee, Matsch oder Eis.

In Austria zählen Winterreifen mit der Aufschrift "M+S" (gleichwertige Bezeichnungen sind: "MS", "M.S.", "M/S", "M&S" oder "M-S")  Eine Kennzeichnung von Winterreifen ausschließlich mit einem Schneeflocken- bzw. Schneekristall-Symbol ist in Österreich NICHT als Winterreifen-Kennzeichnung anerkannt.

Für Womos über 3.5 t Gesamtgewicht müssen die Reifen die Aufschrift "M+S", "M.S" oder "M&S" aufweisen und in dieser Gewichtsklasse müssen Winterreifen im oben beschriebenen Zeitraum mindestens auf der Antriebsachse montiert sein, egal welche Strassenverhältnisse herrschen.

In der Schweiz gibt es keine explizite Winterreifenpflicht. Bestraft wird aber, wer auf Grund ungenügender Bereifung einen Unfall verursacht oder den Verkehr behindert. Zu erwarten sind ein Führerausweisentzug von mindestens einem Monat und eine Bestrafung.

Und wie sieht es in andren Ländern aus?

Deutschland: Situative Winterreifenpflicht, Obligatorium bei winterlichen Verhältnissen

Frankreich: teilweise Winterreifenpflicht insbesondere in den Bergen (Mindestprofiltiefe 3,5mm)

Italien: Winterreifenpflicht kann bei entsprechenden Strassenverhältnissen und Witterungsbedingungen kurzfristig angeordnet werden (Mindestprofiltiefe 1,6mm).An gewissen Orten Winterreifenpflicht von Oktober bis April

Tschechien: Zwischen 1. November und 31. März gilt für alle Straßen eine Winterreifenpflicht.

Slowenien: Autos müssen vom 15. November bis 15. März mit Winterreifen ausgestattet sein. Außerhalb dieses Zeitraum gilt die Pflicht zusätzlich bei winterlichen Straßenverhältnissen.

Keine Winterreifenpflicht gibt es auch in Dänemark, Norwegen, Großbritannien, Polen, Kroatien, Belgien und den Niederlanden. Ok, dort schneit es ja auch nie ;-)

8.3.2017 - Hallo in die Schweiz In Österreich gibt es die Winterreifenpflicht nur für Fahrzeuge über 3,5t, für alle anderen besteht Winterausrüstungspflicht, d.h. Schneeketten mit dabei haben. Bei einem Unfall im Winter wird man wahrscheinlich eine Teilschuld bekommen wenn man mit Sommerreifen unterwegs ist. Da Winterreifen bei Kälte eine bessere Haftung haben, hätte da vielleicht mit richtigen Reifen der Unfall verhindert werden können. Schöne Grüsse aus Tirol und macht weiter so mit eurem tollen und informativen Blog!

Jörg


10.3.2017 - Hallo Jörg, da liegst du falsch. Sobald die Fahrbahn schneebedeckt ist, ist in Österreich Winterreifenpflicht auch für Fahrzeuge unter 3.5 t http://www.winterreifen-pflicht.at/winterreifenpflicht.html

- Rolf


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen

Werbung   siehe Blogeintrag

Blog-Suche

Artikel Stichwörter