Headbild
Griechenland 2017
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Wir könnten weg, wenn wir wollten

Aber wir besitzen die Frechheit und geniessen unseren Garten und die Sonne, nix mit Womotour!

Die gesamten letzten Tage genossen wir zu Hause im Garten. Klar, wir hätten mit dem Womo wegfahren können, sind wir aber nicht. Die Nachbarn fragen uns alle, warum wir denn zu Hause sind und nicht irgendwo unterwegs?

Darf man als Womofahrer nicht zu Hause bleiben? Klar dürfen wir, wir haben auch nicht mal ein schlechtes Gewissen! Wir gehören zu den privilegiertesten aller Privilegierten. Wir besitzen einen schönen Garten und ein Wohnmobil. Aber eben, wenn es uns im Garten bei super Wetter gefällt, müssen wir auch nicht gezwungenermassen wegfahren. Klar, wir könnten wieder für uns unbekannt Gebiete erkunden, neue Länder bereisen und tolle Stellplätze entdecken. Werden wir alles auch wieder machen.

Aber irgendwie ist der Hochsommer zu Hause eben auch schön, wir geniessen dann unser Vagabundenleben wieder, wenn die Hauptsaison vorbei ist. Jetzt im Sommer arbeiten Anite ein bisschen mehr, damit die Leute mit Kindern, die Ferien haben, ihren Urlaub antreten können und wir machen dann wieder Urlaub, wenn alle anderen nicht können.

Natürlich habe ich auch begonnen, unsere Schottlandreise im September zu planen. Wir freuen uns jetzt schon riesig darauf, es gibt solch tolle Gegenden und Sehenswürdigkeiten dort. Na ja, wenigstens aus den Berichten anderer Blogschreiber, denn wirklich kennen wir Schottland noch überhaupt nicht.

Aber momentan freuen wir uns aber in unserem Garten!

19.7.2016 - das ist ja das Schöne! wenn alle um einen herum auf die Ferienzeit angewiesen sind kann man es sich im Garten schön ruhig und gemütlich machen, und wenn der Radau um einen herum wieder los geht fährt man los. und einen schönen sonnigen Garten habt ihr ja scheinbar. alles richtig gemacht! :)

- noch ein Markus


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen

Blog-Suche