Headbild
Marokko 2017
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Wir sind am Ziel !!

Nach insgesamt 9 Tagen, 4071km, 52:38 Std. Fahrt sind wir am Nordkapp angekommen! Wir hätten etwas grandioses verpasst, hätten wir diese Fahrt nicht gemacht.

Nordkap

Die restlichen 21km bis zum Nordkapp starten wir um etwa 10 Uhr. Das Wetter ist bewölkt und neblig, aber der Wetterbericht hat ja ab ca. 11 Uhr auch Sonnenschein am Kapp. Die Strasse führt nun vielfach berghoch und plötzlich die ersten blauen Flecken am Himmel. Unser strahlen in den Gesichtern wird grösser und grösser und 10 km vor dem Ziel sind wir in einer riesigen Euphorie: wir sehen das Meer blau blitzen und glauben nun tatsächlich, dass wir nicht ein nebliges Nordkapp besichtigen müssen.

Nordkap

Nach der Zahlstation suchen wir uns auf dem grossen Schotterparkplatz ein schöner Platz mit Meersicht und es hält uns nichts mehr in unserem Knutschi. Jacke anziehen und raus. Die Tür schlägt es mir fast aus der Hand, und die Finger frieren am Griff fast fest. Ups, schnell wieder rein, nochmals eine Jacke anziehen, Mütze holen und zweiter Versuch. 6 Grad, stürmischer Wind, aber: Sonne!

Wir stürmen zur Weltkugel, machen ein paar Fotos solange der Himmel blau ist und besichtigen dann zum Aufwärmen die Nordkapphallen. Und wieder raus, Fotos machen, hinein, aufwärmen, raus, hinein, raus und so weiter. Zwischen durch ein erstes Mal um 12 Uhr, ein zweites Mal um 13:15 und um 14:00 Uhr draussen vor der Webcam posieren, damit uns die ganze Welt sehen kann. Es ist einfach nur fantastisch.

Shopping am Nordkap

Mit der Zeit beruhigen wir uns wieder und gehen mal Shoppen mit den Touristen… Diesmal bin ich  es, der unbedingt etwas will: ich sehe so eine rote Norwegerfliesjacke, mit Norwegerwappen und Nordkapp Schriftzug. Ist ja ein Schnäppchen! Sicher eine original Norweger Markenware, die jedem Wetter widersteht. Und das für nur 545 norwegische Kronen, ca 70 €. In der Schweiz kostet die mindestens 600 Franken, ach was, 800 oder mehr… Die muss ich einfach haben, schliesslich gehe ich in der Schweiz auch oft in die Berge und dort sind dann ja norwegische Wetterbedingungen. Meiner Frau schwätze ich noch ein ähnlich günstiges Topangebot auf und danach verlassen wir zufrieden den Shop

Nun mal geht’s ans Kartenschreiben an die Lieben zu Hause und wir bewundern natürlich die Bilder der Webcam, wo wir drauf sind.

Langsam glaube ich echt daran, dass wir heute die Mitternachtssonne am Nordkapp bewundern können. Das wär ja was! Oder wenn wir 24 Std hier sind, wir die Sonne von jeder Seite um uns herum scheinen sehen. Einzigartig…

Inzwischen sind Anita und ich auch noch Mitglied im Royal North Cape Club geworden. Für schlappe 125 Kronen pro Person, jetzt können wir unser Leben lang gratis auf das Nordkapp-Gelände, gut investiertes Geld, denn wir sind nicht zum letzten Mal hier!

Reisedaten

Km 25 km
Fahrzeit: 25 Minuten.
Wetter: windig, sonnig, bewölkt, 5 – 7 Grad
Sonnenaufgang: -
Sonnenuntergang: -
Eintritt Nordkapp: 48 Std 2 Personen und Wohnmobil: 490 Kronen

Externe Links

Übernachtung

Nordkapp - Nordkapp***
Parkplatz

keine Ent- und Versorgungsmöglichkeit

Koordinaten: 71.1687,25.7819
letzter Besuch: 6.2014

Blog-Suche

Artikel Stichwörter