Headbild
Dingle Irland 2019
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Wohin auch nur

Wenn Reise-Ideen fehlen

Kennt ihr das auch? Man hat ein Weekend frei und überlegt sich, wohin man fahren soll. Für einmal fehlen die Ideen, der Platz, den man schon lange besuchen wollte, ist noch nicht geöffnet, zum Biken hat man keine Lust, Wellnessen will man auch nicht gehen.

Was bleibt da anderes übrig, als eine Karte an die Wand zu hängen und mit Dartpfeilen von 10m Entfernung draufzuwerfen? Oder was macht ihr da? Instagramm-Posts studieren und bei einem schönen Stellplatzfoto dorthin fahren? Oder im Facebook oder sonst wo stöbern?

Wir sind momentan etwas ideenlos und haben noch keine grossen Ziele. Etwas ungewohnt für uns. Irgendwie reizt mich England-Schottland. Aber da müsste man mindestens 10 Tage Zeit haben, um wenigsten Cornwall im Süden zu besichtigen. Erst im Herbst haben wir vier Wochen Zeit, und da ist momentan Albanien, Rumänien etc. unser Favorit, aber auch noch nicht wirklich fixiert.

Aber eben, unser Problem sind momentan die Kurzaufenthalte, da sind Ideen gefragt. Aber während ich da schreibe und sinniere, merke ich, dass ich viel zu weit suche. Wir könnten auch einfach nach Heiden fahren, dort sind drei neue Stellplätze eröffnet worden. Da ich diese drei Stellplätze schon besichtigt habe und weiss, wie die aussehen, würden wir auf den Platz Schwendi oder Im Bad gehen. Eigentlich müssten wir zum Stellplatz Schwendi, da ich grad die Meldung erhalten habe, dass dort ausgerechnet diesen Sommer die Brücke saniert wird und für vier Monate gesperrt ist. Und mit einem grossen Wohnmobil ist das die einzige Zufahrt. Wir müssten diesen Platz also bis Ostern besucht haben. Der Nebeneffekt: wenn die Plätze gut ausgelastet sind, wird die Gemeinde noch Geld investieren und an zentraler Stelle eine Entsorgungsstelle bauen. Also ein Grund, wirklich mal dorthin zu fahren, neben der tollen Aussicht und der Ausflugsmöglichkeiten.

Aber mal ehrlich, wie entschiedet ihr die Auswahl der Kurztripps? Kann ja nicht nur Interesse am Wohnmobiltourismus sein, sondern es sollten doch seinen Vorlieben nachgegangen werden. Geht ihr auf die euch schon bekannten schönen Plätze oder wollt ihr immer neue entdecken? Geht ihr wegen den Freizeitmöglichkeiten hin oder weil es nicht weit von zu Hause ist?

Soll ich da mal ein Platzauswahlgenerator programmieren, wo man die maximale Kilometer eingibt, die gewünschte Ausstattung, Freizeitmöglichkeiten und dann drückt man auf einen Knopf und ein Platz wird ausgespuckt? Wäre doch irgendwie noch etwas!

Externe Links

22.3.2023 - Wochenende-Trips in den Jura sind was tolles, oder auch Kurzaufenthalte im Allgäu oder Schwarzwald sind schön. Distanzgenerator: warum nicht! Wir fahren im Mai 23 nach Rumänien und die Vorfreude ist bereits enorm (Siebenbürgen, Walachei, Naturparks und interessante Höhenstrassen). Grüsse aus Winti Susanne und Jürg

Jürg und Susanne


23.3.2023 - Sali Das isch aber e Luxusproblem.. Wie wärs mit dem Elsass-Vogese oder Städtetrip Dijon -Nancy Epinal Metz Alles sehr schöni Städt und kasch no an dr Mosel Velofahre Gruss Marco

Marco


23.3.2023 - --> https://www.lovelybooks.de/autor/Andreas-Izquierdo/Dartpilots-143134090-w/ fällt mir da spontan ein.

- Theo


24.3.2023 - Ich führe ein Reisetagebuch und zeichne auf der Schweizer-oder Deutschland Süd-Karte jeweils die Orte ein,wo wir schon gewesen sind.Und wenn wir mal keine Idee haben,schauen wir in welcher Gegend wir noch gar nicht oder nur wenig waren.

Andrea&Ernst


28.3.2023 - Hallo Anita & Rolf, wie wäre es mal mit dem Biosphärengebiet Schwäbische Alb ?( Stellplätze gibt es in Münsingen / Trailfingen und darum herum ) Im ehemaligen Truppenübungsplatz kann man toll Velo fahren ! Oder das Lauchertal, Gestüt Marbach, ....aber all zu viel Werbung machen will ich auch nicht. Sonst kommen alles Schwyzer dorthin...:-)

- Werner


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen