Headbild
Nordkapp 2018
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Womo-Waagestellen Schweiz

Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser

Waage in Platis

Wie ihr wisst, führe ich ja mit eurer Hilfe ein Verzeichnis von Stellen, wo man sein Womo wiegen lassen kann. Es hat nämlich mehr Waagestellen in der Umgebung, wie man allgemein meint.

Ich bin immer sehr froh darüber, wenn ihr Leser mir solche Stellen bekanntgibt. Aber wie immer nicht immer alles Gold was glänzt. Heute bekam ich von einer Entsorgungsstelle ein Mail, dass sie offenbar dauernd angefragt werden von Leuten, die ihr Wohnmobil wiegen lassen wollen. Das ehrt ja mich, das Problem aber ist, diese Firma hat nur eine Waage von 2m Länge, die nicht für Womos geeignet ist.

Meldet mir also auch in Zukunft Waagestellen, es geht dann einfach etwas länger, bis ich sie auf der Webseite veröffentlichen kann. Ich werde in Zukunft diese Hinweise überprüfen müssen. Anscheinend kann man nicht mal allen Wohnmobilisten trauen ;-) Bis jetzt habe ich dann jeweils auf Google-Map und auf der Webseite der Firma recherchiert, ob ich da etwas zu Waagen finde. In Zukunft bin ich also gezwungen, Kontakt mit diesen Firmen aufzunehmen.

Danke für das Verständnis.

Ach ja, gilt übrigens auch für die Entsorgungsstellen an Autobahnen und den LPG-Tankstellen in der Schweiz. Die Wohnmobilwerkstätten überprüfe ich ja persönlich, komme aber nicht wirklich schnell vorwärts in dieser Kategorie…

Und natürlich entschuldige ich mich bei allen Womofahrern, die in Münchenbuchsee ihr Womo wiegen wollten und dort angebrannt sind. Sorry!


Blog-Suche