Headbild
Patras Griechenland 2017
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Üben, üben, üben

Ich bin heute wie verrückt am üben, wie ich meinen Vortrag morgen Donnerstag am Suisse Caravan Salon auf 30 Minuten kürzen kann

Nun wird mir mein Positives Denken einmal mehr zum Verhängnis. Nach unserer Schottlandreise habe ich schon länger für den Vortrag Morgen die Fakten zusammengetragen und eine schöne Präsentation gemacht. Heute kam mir die Idee, vielleicht wäre es doch mal noch besser, diesen Vortrag auch noch etwas zu üben.

Gesagt, getan und danach mit schrecken festgestellt, Dauer 55 Minuten. Mischt, und ich habe nur 30 Minuten zur Verfügung! Was soll ich da alles weglassen bei einem so schönen Land?

Schweren Herzens muss ich nun all meine Sehenswürdigkeiten wohl wegstreichen, die kennt ja eh schon fast jeder, oder? Ich muss mich mehr nur an die Fakten und Tipps halten, Verkehr, Übernachtungen, Anreise, Ausrüstung und so.

Aber ich muss wohl doch noch etwas mehr üben, so dass ich die Zeit in den Griff bekomme und mich nicht immer mit so einem holprigen Hochdeutsch blamiere. Oder soll ich auf Mundart vortragen? Man, jetzt werde ich noch nervös auf morgen. Ob wohl alles Klappt? Und mein Infoblatt zum Downloaden zum Vortrag habe ich auch noch nicht gemacht.

 

Ha, jetzt habe ich grad gesehen, dass ich um 17:15 Uhr beginne und dies als Letzter Programmpunkt am Donnerstag. Da könnte ich jetzt doch auch drei Stunden machen, es stört ja dann niemand mehr... Am Sonntag muss ich dann mehr Gas geben, da bin ich um 16:30 Uhr an der Reihe.

Externe Links

26.10.2016 - Wird schon klappen, Rolf... ;-) Völlig natürlich, jetzt ein bisschen Lampenfieber zu verspüren; würde mir mit Sicherheit ganz genauso gehen...

- Wolfgang


26.10.2016 - mit Schottland hast Du den Trumpf im Ärmel :-) und bei deiner Erfahrung die du auf deiner Homepage praktizierst, wirst du als der Womo-Highlander auftrumpfen. Schade, dass ich nicht dabei sein kann. Ich wünsche dir als regelmässiger HP-Leser toitoitoi

- Pitsch


27.10.2016 - Bin schon gespannt auf deinen Vortrag heute Nachmittag. Bin als regelmässiger Mitleser natürlich dabei

Marc


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen

Blog-Suche