Headbild
Grotte Bue Marino Sardinien Italien 2017
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Die Vorteile des Bloggschreibens

Hier am Caravan-Salon fühle ich mich schon als kleiner Star

während dem Vortrag

Immer wieder werde ich gefragt, wofür ich so einen Blog schreibe und das lohne sich doch nicht. Irgendwie habe ich dann nie eine schlaue Antwort, es sei eben mein Hobby. Aber genau an Tagen wie heute weiss ich, warum sich das Bloggschreiben doch lohnt.

Vorhin habe ich ja meinen Vortrag hier am Suisse Caravan Salon das erste Mal gehalten. Ich bin ganz zufrieden damit, auch wenn es noch lange nicht perfekt war. Ein Mikro in der Hand und in der anderen der Drücker für den Beamer, da fehlte mir ein Arm zum herumfuchteln. Das muss unter anderem bis am Sonntag noch besser werden, auch habe ich immer die gleichen Worte wiederholt, aber eben, ich mache es über dieses Thema ja zum ersten Mal. Aber anscheinend war es gut, denn jetzt habe ich schon wieder eine Anfrage an die Camping Messe in St. Gallen.

Ist doch cool, oder? Und alles nur wegen meiner Website! Und nicht nur das, ich kann gratis in den Caravan Salon und habe einen Stellplatz, den ich nicht bezahlen muss. Dazu bekomme ich noch ein paar Franken Spesen. Aber das allerschönste, ich werde von vielen Lesern angesprochen, die mir Komplimente machen, dass sie von meiner Homepage schon viel gelernt haben. Wenn das kein gutes Gefühl ist?

Und nicht nur das, Michael hat mir extra aus dem hohen Norden einen super schönen Elch geschenkt, da er in einem Beitrag gelesen hat, dass sich unser dem Lebensende nähert. Auch bin ich schon verschiedentlich zum Mittagessen eingeladen worden. Und vorhin drückt mir ein Hersteller ein neues Poliermittel in die Hand, wenn ich Lust hätte, es auszuprobieren und darüber zu schreiben? Wow, bin ich jetzt schon so wichtig, dass ich zum Produktetester werde? Dieser Hersteller muss ja ziemlich überzeugt von seinem Produkt sein, denn wenn es nichts nützt wird das hier auch publik.

Sogar die Werbung und einige Produktehinweise werfen monatlich schon Knete ab, diesen Monat schon fast 50€. Ist doch nicht schlecht, oder? Und das wohl als Hobby!

Und ich glaube echt auch, dass ich bei Werkstattterminen oder sonstigen Problemen immer sofort einen Termin bekomme, könnte doch auch mit dem Blog zu tun habe? Niemand will doch hier schlecht gemacht werden, ein kleines Machtgefühl, dass sich manchmal gut anfühlt.

Na gut, wenn ich die Stunden aufrechne die ich in mein Hobby investiere, würde ich besser richtig Arbeiten in dieser Zeit. Aber welches Hobby rentiert schon, denn dann wäre es kein Hobby mehr!

Externe Links

Übernachtung

Bern - Parkplatz Wankdorf**
Parkplatz

ziemlich teuer (32 CHF für 24 Std)

Koordinaten: 46.962618,7.466906
letzter Besuch: 10.2016

Werbung   siehe Blogeintrag

Blog-Suche

Artikel Stichwörter