Headbild
Forthy Bridge Schottland 2016
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Achtung bei Muama Ryoko

Aktuelle Werbung für Europaweites Internet

Momentan wird im Web an vielen Orten geworben: «Ab nächster Woche haben Sie auf all Ihren Camping-Trips kostenloses und schnelles W-Land». So werden auf Facebook, und bei Google Werbung geschalten. Tönt ja wirklich nicht schlecht. Es wird momentan mit 50% Rabatt geworben und der Preis für 89 € wäre ja nicht hoch.

Da ich in solchen Dingen etwas Erfahrung habe, habe ich mir nun alles genauer angeschaut. Der erste Eindruck ist zwiespältig. Der Webshop sieht nicht vertrauenswürdig aus, ist nicht wie suggeriert zertifiziert und genaue Preisangaben zu den Daten fehlen danach. Ein Grund, die Finger dort nicht zu verbrennen.

Aber es könnte doch sein, dass man mit dem Chinakracher besonders günstig fährt? Also befasste ich mich weiter mit diesem Ding und es stellt sich heraus, dass Muama-Ryoko aus Japan kommt, wenigstens wird einem dies so gesagt, überprüfen ist schwer. Denn immer wieder lande ich bei einer Adresse in Litauen. Im Netz finde ich einige Test, aber kein einziger finde ich vertrauneswürdig, etwas seriöses finde ich nicht.

Und schlussendlich stellt sich heraus: Myomo Ryoko ist ein kleiner LTE-Router mit einer Prepaid-Karte mit 500MB, die in Europa aufgebraucht werden können. Sind die Daten aufgebraucht, muss gegen Bezahlung neues Datenvolumen gekauft werden. Preise, wie teuer die Daten sind, sind nirgends angegeben. Aber ich weiss, dass für 1 GB ganze 18 $ bezahlt werden müssen. Ein weitere entscheidender Grund, dieses Produkt nicht zu verwenden. 

Also, Hände weg.

Alternativ kann man sich den guten LTE-Router DWR-932 von D-Link kaufen. Von einer seriösen Firma für erst noch weniger Geld (ca. 60€) und funktioniert mit jeder Simkarte. Aber ob so ein Router heute noch Sinn macht, wo jedes Mobilephone ein Hotspot erstellen kann, ist die andere Frage. Zum Datenvolumen kann man z.B. bei Vodafone eine Prepaid-Datenkarte für 20€ mit einem Datenvolumen von 10 GB (10x mehr wie bei Muama Ryoko) kaufen.

28.10.2020 - Danke für Deine Einschätzung, das sehe ich auch so.

Wolfgang


28.10.2020 - Hallo Rolf Danke für die Mühe. Ich habe die Werbung auch gesehen, kam mir aber auch komisch vor. Gruss

Dominic


1.11.2020 - Ob ein solcher Router noch zeitgemäss ist kommt auf das eigene Reiseverhalten an. Wenn ich mich nur in der Schweiz bewege macht ein solcher LTE-Router nur wenig Sinn. Sind wir aber für längere Zeit (2-4 Monate) im Ausland unterwegs kaufe ich mir Vorort günstige Daten-SIM-Karten. Dann kann die ganze WoMo-Besatzung von lokalen, günstigen Tarifen profitieren. Eine Variante wäre ein Smartphone mit 2 SIM-Schächten zu verwenden.

Roli


4.11.2020 - Salu Rolf Schön hast Du dieses unseröse Angebot aufgedeckt. Was ich aus meiner Erfahrung sagen kann, ein LTE-Router hat bessere Empfangsstärke als das Handy. Diveese Versuche haben mir dies aufgezeigt. Denke liegt auch daran dass dieses Kästchen bei etwa gleicher Grösse wie ein Handy nur einen gezielten Einsatzbereich abdecken muss und daher andere Antennenqualität verbaut wird. Liebe Grüsse aus Frankreich Michel

- Michel „Misy-on-Tour“


5.11.2020 - Hallo liebe freunde, ich schliesse mich an dieser Argument weil ich von elektronick nur Bahnhof, und trozdem will ich das problemchen dass ich hab lösen. : In unser womo ( Kabe 3 Jahrig) das DAB funkioniert mässig gut, welche zusätliche antenne soll ich einbauen lassen? wer würde günstig machen? Welche internet gerät braucht dir in und ausland? Besten dank und viele grüsse Ermanno

Ermanno Spiccia


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen