Headbild
Nordkapp 2014
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Anitas Flaschen-Omlette

Omlette ohne Abwasch oder verdreckte Küche? Das geht sogar im Womo und ist perfekt beim Camping.

Welcher Kinder (und Männer) mögen keine Omeletten, entweder mit Ahornsirup übergossen, mit Fruchtkonfitüre oder sogar mit Fleischsauce? Mein Mann und meine Kinder habe ich so beim Essen immer im Sack, wenn jeweils nur die Küche nicht immer so vertropft aussehen würde…

Aber seit einiger Zeit mache ich sie sogar im Wohnmobil auf Reisen, und das ganz einfach, das einzige was ich in der Küche reinigen muss, sind die Pfanne und eine Tasse!

alle Zutaten

Man nehme eine leere Pet-Flasche, füllt 1 ½ Tassen Mehl mit einem Trichter in die Flasche, danach vier Eier in den Trichter aufschlagen. Die flutschen übrigens problemlos durch das kleine Trichterloch in die Flasche. Danach einen Kaffeelöffel Salz durch den Trichter, eine Tasse Milch und als letztes eine Tasse Wasser. So ist die Tasse und der Trichter grad sauber.

Eier in die Flasche flutschen lassen

Nun den Deckel der Pet-Flasche zuschrauben und kräftig schütteln. Das mach jeweils mein Hausfreund, da ich zu wenig Kraft in den Armen habe, ich bin schliesslich keine Serviertochter am Oktoberfest.

alles in der Flasche und schütteln

Nach dem ersten Schütteln 5 Minuten ruhen lassen, nochmals schütteln und die Flasche bis zum Essen lagern. Man kann so den Teig auch etwas auf Vorrat machen.

Danach jeweils etwas Teig in die Bratpfanne leeren, braten, drehen und mit Ahornsirup servieren…

Creps braten

En Guete

Seit wir übrigens die Omeletten in dieser Art machen, steht fast immer so eine Flasche in unserem Kühlschrank, denn der Teig ist problemlos einige Tage in der Kühle haltbar. Und so ist schnell zum Frühstück die Flasche genommen, und so eine Crèp mit Nutella oder sonstigen in der Pfanne gemacht. Unser Eierkonsum ist enorm gestiegen. Sogar unserem Besuch haben wir zum Dessert schon solche Omelettes mit Glace-Kugeln serviert und es kommt immer sehr gut an und sieht nach viel Arbeit aus...

Anita

31.7.2017 - Hallo zusammen Vielen Dank für die simple Anleitung. Wir als Crêpes-Liebhaber werden uns nun öfter unterwegs damit verköstigen.

- Pesche Gerber


1.8.2017 - Super Rezept und das ohne Sauerei. Auch bei uns wird der Eierverbrauch steigen. LG aus Schlesien die womo-nomaden

- Alois Döbeli


28.9.2017 - Einfach genial - genial einfach !!! Danke für den Tipp

Zambelli Roland & Karin


20.2.2018 - Das ist ja mal eine coole Idee !!! Ab sofort werde ich auch regelmässig Omeletten im WOMO machen. Da wird sich mein Mann freuen :-) LG Yvonne

Yvonne Krapf


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen

Blog-Suche

Artikel Stichwörter