Headbild
Bergstrecke Richtung Beddgelert England 2016
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Bei Gloria von Thurn und Taxis

Wir fahren weiter zum Kuchelbauer und dann zur Fürstin.

Weihnachtsmarkt Thurn und Taxis

Nach einem gemütlichen Frühstück fahren wir weiter Richtung Norden. Den ersten Halt legen wir in Abensberg ein. Da wir schon am Mittag dort sind, ist der kleine Weihnachtsmarkt bei der Kuchlbrauerei noch nicht offen. Wir bestaunen den Hundertwasserturm und essen im brauereieigenen Biergarten etwas kleines zu Mittag. Danach ist der Weihnachtsmarkt offen und wir schlendern durch die Stände. Wir sind ziemlich schnell durch, denn es ist kalt geworden, 1 Grad. Auf dem Weg zu unserem Knutschi zurück landen wir noch in einer Tiefgarage, die zum Weihnachtsmarkt umfunktioniert wurde.

"Meine" Frauen sind begeistert, alles Handwerkskunst und ich muss sagen, es ist wirklich schön, und schon fast schön warm in der geheizten Garage. Als wir genug gesehen haben, fahren wir noch rund 40 Minuten weiter und platzieren unser Knutschi auf dem Camping Azur in Regensburg.

Nach dem Eindunkeln fahren wir mit dem Bus in die Altstadt, passieren zwei Weihnachtsmärkte, bis wir beim Schloss Thurn und Taxis ankommen. Der Weihnachtsmarkt dort kostet zwar Eintritt, aber jeder Euro lohnt sich. Sogar mir gefällt dieser Markt ausserordentlich gut. Super Ambiance, schöne Stände, freundliche Menschen und er ist riesig. Wir probieren allerlei Spezialitäten, machen Fotos bis wir platte Füsse und kalte Hände haben. Als wir dann endlich durch sind, nehmen wir ein Taxi und fahren für 9.40 € direkt vor den Campingplatz.

Unser schön mollig warmes Knutschi empfängt uns müde Leute freundlich und wir geniessen den Abend in Ruhe und sitzend.

Übernachtung

Regensburg - Azur Camping***
Camping

Gute Busverbindung in die Altstadt

Koordinaten: 49.029009,12.058639
letzter Besuch: 11.2014

Blog-Suche

Artikel Stichwörter