Headbild
Finnland 2018
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Besuch der Firma Kantop

Ab nach Süddeutschland nach Bitz zu Herrn Kantop, Spezialist für Wohnmobilisolierung.

Auf dem Weg dorthin hat mich meine Navigation von Navigon zweimal verarscht. Ich habe geflucht wie ein Rohrspatz, auch weil ich vergessen hatte, eine Deutschlandkarte einzupacken. Ich war auf mein Tablet angewiesen.

Zuerst jagt es mich im Zickzack hin und her und dann geht im dümmsten Moment der Strom aus. Etwas später habe ich dann gemerkt, dass mein Tablet Nexus 7 (oder sein Besitzer) schuld daran war, und nicht die Navigationssoftware. Bei meinem Tablet war GPS, Bluetooth und W-Land an und die USB-Steckdose im Armaturenbrett ist anscheinend hin. Darum ging die Batterie aus und irgendwie hatte das Tablett heute schlechten GPS-Empfang und wusste jeweils nicht genau, wo wir waren.

Zu guter Letzt sind wir dann doch noch in Bitz angekommen und liessen uns von Herrn Kantop beraten, wie wir das Fiat-Ducato-Fahrerhaus isolieren sollten. Schlussendlich haben wir uns für die Fussbodenraumisolierung, den XXL – Vorhang und die Aussenisomatte über die Frontscheibe entschieden. Eigentlich wollte ich zuerst auch noch die Aussenisolierung über die Motorhaube und Seitentüren bis zum Boden. Herr Kantop hat mir dann davon abgeraten, ich solle doch zuerst das testen, was ich habe und dann könne ich immer noch die Zusatzteile kaufen, wenn es mir noch zu kalt sei. Sehr gute und ehrliche Beratung, aber ein guter Verkäufer hätte anders gesprochen….

Momentan stehen wir vor der Therme in Bad Saulgau. Morgen werden wir die testen und nächste Woche die heute erstandenen Isolationen montieren.

Externe Links

Blog-Suche

Artikel Stichwörter