Headbild
Marokko 2018
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

E-Bikes

Garage umgebaut

Seit zwei Wochen haben wir nun unsere neuen E-Bikes zu Hause, ausprobieren konnten wir sie aber noch nicht. Dafür ist jetzt unsere Garage im Womo umgebaut und die E-Bikes werden darin versorgt. Ich traue nämlich der Rückwand nicht, wenn dort ein Radständer befestigt und darauf 50kg montiert sind. Mit der Hebelwirkung über einen Strassenschwelle oder einem Schlagloch kommen da ganz sicher kurzfristig sehr viele Kilos zusammen und ob dies für die Rückwand förderlich ist? Eine Anhängerkupplung haben wir nicht, also müssen die Fahrräder in die Garage. Kriterium: möglichst schnell verladen, nicht zuviel Platz und möglichst ein leichtes System.

und rein damit

Fündig bin ich dann bei Charly geworden, genau so etwas habe ich gesucht. Der Ständer ist keine 9 Kilo schwer, die E-Bikes lassen sich sehr eng aneinander beladen und nehmen so nicht viel Platz in der Garage ein. Der Clou: der Ständer wird mit Rollen aus der ganzen Garage gerollt und jeweils einseitig auf den Boden gehoben. Da man immer nur eine Seite heben muss, ist das Gewicht wie die eines einzelnen E-Bikes. Und wenn der Ständer aus der Garage ist, hat man genug Platz, um die Bikes schön und schnell ohne Kraft zu montieren.

draussen beladen

Unsere Lichthöhe bei der Garage beträgt 110cm, der Ständer inklusive Bikes hat eine Höhe von 108cm, passt also genau ohne irgendwelchen Murks. Allerdings haben wir beim Bike eine absenkbare Sattelstütze, sonst wäre das Ganze noch etwas höher. Aber wir müssen keine Lenker verstellen oder Pedalen abschrauben.

In der Garage musste ich danach nur noch zwei Führungsschienen auf den Boden kleben, damit der Ständer jeweils am richtigen Ort sitzt und eine kleine Arretierung anschrauben. So hat nun der Ständer in der Garage keinen Spielraum mehr und kann nicht auf eine Seite zu rutschen.

Als Luxusoption habe ich nun gestern noch eine Steckdose in die Garage montiert, damit wir die Bikes direkt dort laden können. Den Strom habe ich von der Steckdose beim WC abgezapft und die Leitung konnte ich ohne Probleme und ohne neue Löcher bis in die Garage ziehen. Schon ein Vorteil, wenn man sein Fahrzeug gut kennt.

Steckdose

Jetzt sollten wir nur mal wieder auf einen Stellplatz können und die Bikes in den Bergen ausprobieren.

Corona-Update: ich bin wieder zu 95% einsatzfähig, nur noch etwas verschnupft und ansteckend. Aber nun hat es Anita erwischt, meine Nächte auf dem Sofa haben ausser Rückenschmerzen also nichts gebracht. Sie hat es nicht ganz so schlimm erwischt wie mich, aber Gliederschmerzen, sturmer Kopf und Unwohlsein ist ja auch nicht das, was sie unbedingt braucht. 

Externe Links

6.7.2022 - Gutes System, wie heisst das genaj und wo kann man das beziehen? Danke für ekn Feedback. P.S.: dein Tipp mit dem GPS-Tracker war perfekt, läuft bei mir seitdem einwandfrei. LG René

René Müller


7.7.2022 - As gutas System. Gueti Besserig Eu bedna.

Mathias und Anna-Töna


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen