Headbild
Old Man of Storr Schottland 2016
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Endlich im Meer schwimmen

Wir sind länger gefahren, als vorgesehen, aber unser Plätzchen ist wieder sehr schön.

Wir stehen jetzt nur gerade 60km vor Dubrovnik am Anfang der Halbinsel hinter Ston auf dem Campingplatz Prapratno. Vorher waren wir entweder noch nicht gewillt, zu stoppen, oder der Platz gefiel uns nicht so recht, oder das Meer war zu weit weg oder zu viele Leute oder sonst irgendwas. Wir fanden immer einen Grund, um noch etwas südlicher zu Fahren. Auch das kurze Stück von Bosnien Herzegowina konnte uns nicht stoppen. Erst die schöne Bucht, wo die Fähre nach Sobra ablegt, hielt uns zum verweilen an. Auf dem grossen Campingplatz haben wir schnell ein Plätzchen unter den Pinien- und Olivenbäumen ausgesucht, Badehosen geschnappt und ab ins Meer. Wir sind nun das erste Mal schwimmen, seit wir unterwegs waren. Es ist herrlich!
Das Wasser ist noch richtig warm und kristallklar, wie glaub überall an dieser Küste. Und verwunderlich, sogar einen Sandstrand hat es hier, das ist ziemlich aussergewöhnlich, normalerweise hat es immer Fels oder Kiesstrände.
Ach ja, die Fahrt hierher war wieder mit tollen Aussichten auf das Meer und Landschaft. Nur der Verkehr ist seit Split wieder dichter geworden, einmal hatten wir sogar etwas Stau wegen einer Baustelle.

Übernachtung

Prapratno - Prapratno***
Camping

Sandstrand, ziemlich gross, direkt am Meer

Koordinaten: 42.817432,17.674912
letzter Besuch: 9.2015

Werbung   siehe Blogeintrag

Blog-Suche

Artikel Stichwörter