Headbild
Toskana Italien 2017
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Endlich perfekte Matratzenbezüge

Anita näht perfekte Spannbettlaken für unser Knutschi und sie sehen super aus. Jetzt ist sie schon an der nächsten Garnitur…

Wer kennt das Problem nicht: die normalen Fixleintücher sind für das Wohnmobil eher zu gross und es gibt schnell Falten. Und für die drei kleinen Mittelteile muss man ja eh selber etwas machen. Die „alten“ Überzüge hat Anita aus einem Kinderbettlaken zusammengeschnippselt und eingefärbt. Aber jetzt haben wir 1A Qualität und auf den cm genau passende. Es sieht fantastisch aus!

perfekte Ecken der Spannbettlaken


Was ich aber nie gerechnet hätte, das ganze selber zu machen, ist doch komplizierter wie ursprünglich gedacht. Ich war für die Schablone und den Zuschnitt zuständig, Anita fürs Nähen. Tönt ja sehr einfach, aber damit dann alles stimmt und der Stoff auch unten beim Gummiband keine Falten wirft, war der eine oder andere Trick notwendig. Beim ersten hat es noch nicht wirklich geklappt, aber jetzt sind die Ecken einfach perfekt!

Die erste Garnitur hat meine Holde aus einem grossen gekauften Spannbettlaken gemacht. Der Stoff eines grossen hat genau für die drei kleinen Mittelstücke gereicht. Bei den grossen Betten hat Anita dann jeweils ein Einzelbettlacken angepasst. Wir mussten also drei Fixleintücher kaufen und haben nun das hintere Schlafgemach neu bezogen.

Nun haben wir einen Qualitätsstoff direkt ab Rolle gekauft. War gar nicht so einfach, einen richtig guten Stoff zu finden, dann die richtigen Nähmaschinen- und Overlocknadeln und jetzt entstehen richtig schöne Swiss-Retro-Fixleintücher für unser Womo.

auch unten keine Falten

Eine Garnitur passender Spannbettlaken für alle Matratzen haben wir von Kollegen schon als Bestellung erhalten. Anita mutiert also schon fast zur Schneiderin. Allerdings bin ich schon erschrocken, was nur schon der Stoff kostet. Das gibt ein teurer Spass. Aber wenn man bedenkt, dass das Womo innen dann grad ganz anders aussieht und das Schlafen dann besonders Spass macht, lohnt sich das doch alleweil.

Falls jemand die Masse der Schablonen für das Zuschneiden braucht, soll sich melden. Oder wenn jemand auch passenden Fixleintücher für sein sucht. Bei Bestellungen mache ich dann einen Online-Shop auf und überrede meine Holde Kunigunde, noch ein paar Serien herzustellen ;-)


20.2.2018 - hallo, gibt es auch Schablonen für ein Quinsbett? lg Karin

Karin Held


22.2.2018 - Das mit den Bettlaken ist wirklich ein Thema zur Optimierung. Jetzt fahren wir am Samstag erst mal ins Appenzell um die neue Matratze abzuholen. Das ganze wird natürlich gleich übers Wochenende getestet. Hoffe mein Schatz schläft dann endlich gut im Womo.

Michel G.


1.3.2018 - Die sehen wirklich toll aus, Kompliment an Anita! Wir haben für unseren Van Malibu 640LE auch Spannbettlaken nach Mass. Gekauft! Die Firma G+S Sitz- & Polstermöbel GmbH (Internet: www.diepolstermacher.de) macht sowas. Ein Set für unseren Van kostete €79, wir haben dann gleich zwei bestellt. Dazu kamen €10 Frachtkosten. Den Preis finde ich günstig, denn immerhin besteht ein Set aus 5 Teilen, wobei kein Teil identisch ist mit einem anderen. Und sie passen tipptopp (aber ich glaub nicht ganz sooo gut wie die von Anita). Eine Anfrage an G+S lohnt sich siche. Wissen müssen Sie die genaue Camper-Modellbezeihnung und den Jahrgang. Die grösste Schwierigkeit besteht darin, die genauen Matratzenmasse zu haben bzw. zu bekommen. Liebe Grüsse aus der Schweiz Hans Nussbaumer

Hans Nussbaumer


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen

Werbung   siehe Blogeintrag

Blog-Suche

Artikel Stichwörter