Headbild
Grotte Bue Marino Sardinien Italien 2017
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Grand Tour of Switzerland

Kann man diese Tour auch mit dem Womo machen?

Diese Touristische Strecke wird seit 2015 von Schweiz Tourismus beworben. Diese Strecke soll mit Auto und Motorrad absolviert werden können und führt an 44 Schweizer Sehenswürdigkeiten vorbei. Da diesen Sommer eventuell die Auslandaufenthalte noch eingeschränkt sind, könnte diese Tour dieses Jahr der Schweizer Hit werden.

Mit dem Wohnmobil ist die Tour auch abzufahren, mit grösseren, (oder breiteren) sind nicht alle Alpenpässe befahrbar, der die Originaltour folgt. Der San Bernardino-Pass muss man z.B. auslassen und durch den Autobahntunnel fahren, denn die Passstrasse ist nur bis zu einer Breite von 2.20m erlaubt. Aber es gibt da immer Alternativen. Und wenn man die Tour mit dem Womo abfährt, braucht man Stellplätze, Entsorgungsstationen, Waschplätze etc. etc. Dies ist nun auf der Webseite von Wohnmobilland Schweiz aufgeführt, alles als Übersicht oder Etappe für Etappe.

Die Details werden noch weiter ausgeschafft..

Die zehn Etappen umfassen insgesamt 1640km und mit dem Womo empfehle ich, mindestens 10 Tage daran zu machen. Selber kenne ich alle Abschnitte, auch von früher, aber an einem Stück bin ich sie mit dem Womo noch nie abgefahren. Das werden wir wahrscheinlich diese Saison auch mal noch nachholen.

Externe Links

18.4.2021 - Mensch Rolf, das hört sich super an! Mit der Womoland-Seite hast du das was wirklich Feines gebaut. Wir hätten jetzt gerade richtig Lust, uns sofort ins MoMo zu setzen und loszudüsen! Wie ist denn eure Erfahrung aus den vorsichtigen Versuchen unter Corona-Bedingungen? Ist das Reisen in der Schweiz (anderes als in Deutschland) problemlos möglich? Wir würden ja, ähnlich wie ihr, autark unterwegs sein und uns vor allem draußen aufhalten wollen. Ist das möglich oder wäre ein guter Teil der Stellplätze noch gesperrt? Ist Ver-/Entsorgung problemlos? Liebe Grüße Micha

- Micha


19.4.2021 - Prinzipiell gibt es in der Schweiz momentan keine Einschränkungen, wenn man mit dem WoMo unterwegs ist. Stellplätze und Campingplätze können öffnen. Ver- und Entsorgung ist normal möglich. Sogar Restaurants dürfen ab heute ihre Aussenbereiche wieder öffnen und ansonsten gibt es die Möglichkeit für WoMo Dinner. Ein Verzeichnis findet man hier ebenfalls auf Wohnmobilland Schweiz. Beachten muss man, wenn man aus dem Ausland einreist die Quarantänebestimmungen. Momentan sind, was Deutschland anbelangt, Sachsen und Thüringen auf der Quarantäneliste. D.h., wer von dort in die Schweiz einreist, muss sich in Quarantäne begeben. Die aktuelle Liste findet man unter https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/empfehlungen-fuer-reisende/liste.html.

bernermaettu


21.4.2021 - Hoi Rolf Mit 10 Tagen bist du aber ganz schön sportlich unterwegs. Es sei denn du willst die Route wirklich nur abfahren und keine Stops bei den Sehenswürdigkeiten und den schönen Orten. Dann gibts auf der Route noch die bekannten Fotospots an die man auch nicht immer gleich dran vorbei fährt. Will man dann noch den einen oder anderen Abstecher zB auf den Säntis oder nach Zermatt machen, was eigentlich auch zur Route gehört, dann reichen 10 Tage nie und nimmer. Wir haben im letzten Herbst begonnen und sind jetzt gerade wieder auf der Route unterwegs. Alle Einschränkungen und Umfahrungsempfehlungen findest du hier: https://www.myswitzerland.com/de-ch/erlebnisse/erlebnisfahrten/auto-motorrad-grand-tour/fakten-zur-grand-tour-of-switzerland/karte-navigation/-/media/st/gadmin/documents/media/files%20%20pdfs/diverse/grand%20tour%20gpx%20daten/gtos_factsheet_busse_de_20160419.pdf Liebe Grüsse

Marius


21.4.2021 - Hallo Rolf, gibt es da einen Streckenverlauf oder eine Straßenkarte die man sich downloaden kann ?

Wolfgang


22.4.2021 - Wir haben 2020 die Grand Tour in mehreren Etappen befahren. Insgesamt waren wir 48 Tage unterwegs.und das obschon wir den Schwerpunkt auf die Regionen gelegt haben, die wir noch nicht sooo gut kannten. Auf unserer Webseite haben wir einen ausführlichen Reisebericht über unsere Tour geschrieben und auch noch gleich einen umfassenden, kostenlosen Reiseführer (on- oder off-line nutzbar) publiziert. Schaut mal rein, wenn ich ähnliches plant https://www.underway.ch/europa/2020-grand-tour-of-switzerland/

- Ueli


27.4.2021 - Danke dass wir uns heute in St. Gallen persönlich kennenlernen durften. Wir haben uns über die guten Tipps gefreut und werden die Seite sehr gerne weiter verfolgen und empfehlen.

Guntram Michael Weidner


2.6.2021 - lieberKnutschi,wirkennenunsausSt.GallenanderMesse;wirhabendieStreckegefahrenbisandenLagoMaggiore;dannmusstenwirabbrechenundwegendermfung(COVID)nachhausefahren;abdem3.6.21sindwiraberwiederda;wirstarteninRanflühamGasthofBärenmiteinemWomodinneram3.6. GrüßeGuntram

GuntramMichaelWeidner


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen