Headbild
Nordlichter Finnland 2018
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Hersteller reagierte sehr schnell

Ab unserem Beitrag über (un)sichere Schlösser lieferte HEOSolution keine Schlösse mit Masterkey-Funktion mehr aus.

eines der betroffenen Zusatzschlösser

Manchmal geht es schnell, manchmal etwas länger. Aber ganz selten geht es sehr, sehr schnell. Nach dem Raub unserer Wertsachen in Prag veröffentlichten wir am 1. Mai den Beitrag über die sehr leicht knackbaren Womoschlösser mittels Masterkey (über 5700x gelsen). Im Beitrag hatten wir auch die Bemerkung drin, Zitat: «Auch HEOSafe Schlösser nützen nichts!» Und dann ging es sehr, sehr schnell. 

In der jetzigen Ausgabe der Promobil-Zeitschrift ist ein Artikel veröffentlicht, dass eine Sicherheitslücke der HEOsafe-Schlösser geschlossen wurde. Seit Mai liefere die Firma keine Schlösser mehr aus, die mit einem sogenannten Masterkey geöffnet werden können. Kunden mit älteren Schlössern können diese Funktion in der Firma kostenlos entfernen lassen.

Anscheinend haben wir da mit unserem Beitrag in ein schlafendes Wespennest gestochen, obwohl wir diese Sicherheitslücke ja nicht selber entdeckt haben, aber wir haben wohl den Stein ins Rollen gebracht.

Die Begründung der Firma ist dann aber etwas anders: «Wir haben diesen Master Schlüssel niemals erwähnt oder ausgehändigt, trotz Anforderungen einzelner Kunden. Firma Euro Locks (Bemerkung womoblog: Zulieferer von HEOsolution) hat uns versichert, dass diese Master Schlüssel nicht zu bekommen sind. Die Firma Euro-Locks prüft derzeit diese Angelegenheit. Das Leck wird aber schwer zu finden sein. Manche Schlüsseldienste nehmen es nicht so genau was die Sicherheit der Kunden angeht.» Und weiteres bla bla bla…

Frei Übersetzt heisst dies für mich: wir wussten schon lange davon, aber da die Kunden nichts davon wussten war für uns der Service eben viel günstiger mit diesem Masterkey, der alle Schlösser öffnen kann. Und jetzt, wo die Infos an der Öffentlichkeit sind, deaktivieren wir diese Funktion, damit wir wieder sichere Schlösser haben.

Dann gibt es noch ein paar Seitenhiebe an die Konkurrenz «Bei den anderen Anbieter von Zusatzschlösser ist die Sicherheitslücke seit Jahre bekannt, kaum jemand spricht darüber…» und «Bei den Wohnmobil Schlösser gibt es Master Schlüssel seit längere Zeit, und diese sind sogar in Deutschland erhältlich. » Kein Wort davon, dass z.B. der Hersteller STS (Aufbauschlösser z.B. aus dem Werk Capron) aus Sicherheitsgründen nie eine Masterkey-Funktion eingebaut hatten.

Fakt ist gemäss Hersteller HEOsafe: «Wir haben ab Mai 2018 nach dem das „Problem“ bekannt wurde, sofort die Zylinder X die noch bei uns auf Lager waren umgestellt, alle Auslieferungen die Monat 5 Jahr 2018 haben sind ohne Master Key Funktion. »

Irgendwie finde ich es einfach Klasse, dass wir Blogschreiber und unsere Leser eben doch Einfluss auf die Herstellung unsere Womos haben können. Und es bestätigt mich, je mehr Sicherheitslücken bei unseren Womos offengelegt werden, desto sicherer werden unsere Womos auch.

 

Ach ja, bei älteren HEOsafe-Schlössern kann die Masterkey-Funktion auch selber entfernt werden. Der Tipp von HEOsolution:

Betroffen sind die Schlüsselnummern die mit „X“ anfangen. (Zum Beispiel X1234) (Bemerkung womoblog: sorry, wo schaut man das nach?)

Für die bestehenden Zusatzschlösser mit dem Zylinder im Aussenbereich (Art. 1958; 1951; 1750; 1760; 1730; 1740; 1742) bieten wir eine kostenlose Umrüstung der Zylinder an. Bei dieser Umrüstung bleibt die Schlüsselnummer und die Gleichschließung der Schlösser als Satz bestehen. Versand der Rücklieferung wird vom Kunden übernommen, ca. 7,50 EUR.

Wenn man handwerklich geschickt ist, kann man die Platte im Zylinder, die die Master Key Funktion ermöglicht auch selber abändern oder tauschen. Es ist in der Regel die erste Platte unter der Abdeckung. Diese erhalten Sie von uns. 

Mit eine Flache Zange diese Platte herausziehen, vorsichtig, so dass die Feder nicht verloren geht, die neue Platte hereinschieben.

Wenn Sie sich nicht zutrauen selber diese Platte auszutauschen, senden Sie uns die Zylinder oder die Schlösser mit einem Schlüssel nach vorherige Absprache mit uns zu.

Bitte nicht als Brief ohne Nachweis oder Päckchen, Warensendung zusenden. Diese kann man nicht verfolgen.

 

PS: fragt nicht uns, wie das genau geht, wir haben kein HEOsafe-Schloss 


20.7.2018 - Die Schlüsselnummer der HEOSAFE-Schlüssel findet sich nach vorsichtigem leichtem Anheben der gelben Schlüsselaufkleber auf dem Schlüssel eingraviert, die sich nach Notieren der Schlüsselnummer wieder problemlos andrücken lassen.

Gono


13.9.2018 - Danke für diese Info ... bin etwas schockiert ...

- Michael


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen

Blog-Suche

Artikel Stichwörter