Headbild
Camargue Frankreich 2015
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Im Entlebuch

Es soll das schönste Buch der Welt sein

Wir gönnen uns endlich wieder ein paar Tage Auszeit und landen so auf dem Stellplatz in Hasle. Dieser Stellplatz wurde letztes Jahr neu gebaut und bietet allen Komfort: Duschen, WC, Strom, top Entsorgung etc. Da ich ein ganz klein wenig bei der Planung mitgeholfen habe, diesen Stellplatz aber noch nie fertig gesehen habe, wurde es allerhöchste Zeit.

Der Tag ist wunderschön blauer Himmel, erstaunlich warm. Insgesamt sind von den 16 Plätzen 6 belegt, gar nicht so schlecht für den Monat März. Beim Einchecken stehen wir vor der Schranke und alles geht ziemlich problemlos. Übrigens einer der ganz wenigen Stellplätze in der Schweiz, die mit einem Schrankensystem ausgerüstet sind. Die Stromsäulen sind auch auf dem neusten Stand, alles klappt reibungslos.

Wir frühstücken draussen an der Sonne und geniessen es einfach. Wir spüren es richtig, wie unsere Köpfe in den Liegestühlen schön braun werden und sind einfach häppy, wiedermal unterwegs zu sein. Vor der Abfahrt mussten wir unser Knutschi aber noch vom Saharastaub reinigen zu Hause, es sah furchtbar aus. Schnell abspritzen und alles sauber, denkste! Der Staub ging nur mit einer gründlichen Wäsche weg, richtig klebrig war der von der Feuchtigkeit bei uns. In Marokko an der trockenen Luft, hatten wir mit diesem Staub nie ein Problem. Unser Knutschi ist also sauber, währenddem wir vor ihm an der Sonne liegen.

Irgendwann wird es uns dann doch etwas zu langweilig und wir ziehen unsere Schuhe an und machen einen Rundgang. Vorbei an den Tennisplätzen und dem Fussballplatz zum Energie-Spielplatz. Wow, da würde ich am liebsten wieder Kinder sein. Wassermühlen, Förderbänder, Kesselförderungssystem etc etc. Da wird den Kindern wirklich etwas geboten.

200m vom Stellplatz weg, einfach genial

Wir spazieren danach den Energieweg weiter der Grossen Entle (Bach) nach durch den Wald. Wieder kommt ein toller Picknickplatz der ziemlich bevölkert ist, der Weg führt schön eben durch den Wald bis zum Bahnhof Entlebuch. Ein Katzensprung, von hier könnte man Ausflüge mit der Eisenbahn direkt nach Luzern oder tief ins Emmental hinein. Beim Bahnhof überqueren wir die schöne Holzbrücke und dann dem wunderschönen Wanderweg der Emme entlang. Irgendwann kommen wir wieder an einem tollen Kinderspiel- und Picknickplatz vorbei. Wirklich toll gemacht und hier im Entlebuch anscheinend sehr kinderfreundlich. Dabei haben wir bisher immer gedacht, dass Spielplätze eher in Städten zu finden sind.

unterwegs entlang der kleinen Emme

Dann, nach rund einer Stunde sind wir wieder in Haslen und laufen die letzten Meter zu unserem Knutschi.

Wie ist das nun wieder schön, an der warmen Sonne zu sitzen und das Leben zu geniessen. Das hatten wir einfach wiedermal nötig.

Und dieser Stellplatz ist wirklich zu empfehlen!

Übernachtung

Hasle - Stellplatz Camping****
Stellplatz

trotz des Namens ein reiner Stellplatz!

Koordinaten: 46.98541,8.05839
letzter Besuch: 3.2023

21.3.2022 - Hallo, die Koordinaten sind verdreht, mit eurer Angabe landet man in Äthiopien liebe Grüße

- Tom Liedtke


22.3.2022 - Rolf, Zitat aus Deinem Blogbeitrag https://www.womoblog.ch/Blog/Alle_Eintraege/Swissness-im-Wohnmobil/915/ : "Aber da ich mal Geometer gelernt habe, bin ich auf solche Dinge spezialisiert." Und dann solltest Du noch Deinen Kalender um ein Jahr zurückstellen !

gelegentlicher Leser


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen