Headbild
Nordkapp 2018
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

LPG Tankstellen

Eine Übersichtskarte über die aktuellen LPG-Tankstellen in der Schweiz

http://www.womoblog.ch/Unsere_Reisen/LPG_Tankstellen_Schweiz

http://www.womoblog.ch/Unsere_Reisen/LPG_Tankstellen_Schweiz

Seit Beginn unserer Womo Zeit haben wir zwei Gas-Flaschen fix eingebaut und wir möchten sie nicht mehr missen. Ich kann sie also nicht herausnehmen und austauschen. Dafür kann ich sie an einer LPG-Tankstelle einfach wieder auffüllen, ob sie nun leer oder halbvoll sind, einfach egal. Das hat den riesen Vorteil, dass ich nie halbleere Flaschen eintauschen muss und immer mit vollen Flaschen in den Urlaub fahren kann.

Es hat allerdings als Schweizer auch einen kleinen Nachteil: LPG-Tankstellen sind in der Schweiz nicht wirklich verbreitet. Zum Glück ist man aber mit dem Womo meistens unterwegs und irgendwann fährt man immer an einer Tankstelle vorbei.

Fahren wir Richtung Süden, passieren wir die Raststätte Viamala in Thusis, Richtung Westen passieren wir die Raststätten Gunzgen und Deitingen, Richtung Norden ist es kein Problem, da in Deutschland fast alle Autobahntankstellen auch GPL anbieten und Richtung Osten nach Österreich kommt für uns eine kleine GPL-Wüste, in Innsbruck an einer Raststätte kann man aber ebenfalls tanken.

Da wir aber sowiso jeweils auf dem Heimweg irgendwo wieder füllen, kennen wir das Problem von leeren Gas-Flaschen echt nicht mehr. Allerdings muss man aufpassen, wenn es im Winter kalt ist, haben einige kleinere GPL-Tankstellen geschlossen…

Es gibt auch einige GPL-Tankstellen Verzeichnisse, allerdings bin ich da schon einige Male aufgelaufen und es war nix mit tanken.  Das beste Verzeichnis für Europa finde ich noch MyLPG.eu.

Für die Schweiz habe ich nun aber eine Zusammenstellung gemacht (unter "unsere Reisen" "LPG Tankstellen Schweiz"), wo man wirklich GPL tanken kann und die Tankstellen auch noch in Betrieb sind. Falls ihr da noch weitere Tipps (nicht aus einem Verzeichnis kopiert) sondern selber schon gesehen habt, meldet es doch einfach in die Kommentarfunktion.

Und weiss das noch jemand: kann man an der Autobahn-Raststätte Gruyère wirklich GPL tanken? In allen Verzeichnissen wird es aufgeführt, gesehen habe ich aber noch nix…

Der Tankvorgang ist übrigens so:

  • An Tankstelle fahren
  • Richtiger Adapter an Füllstutzen am Womo anschrauben
  • Tankstutzen an Adapter Schrauben
  • Tankstutzen drücken und arretieren
  • An der Tanksäule den grossen Knopf drücken und gedrückt halten, bis der Tankvorgang abbricht und die Flaschen voll sind
  • Tankstutzen lösen
  • Adapter lösen und versorgen

Den Tankvorgang schrieb ich jetzt noch hin, weil wir beim ersten Mal wirklich Probleme hatten, bis wir kapiert haben, wie das genau läuft...

Externe Links

Blog-Suche

Artikel Stichwörter

LPG