Headbild
Hoehlen von Postojna Slowenien 2015
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Müde im Knutschi

Nach einem weiteren Tag Skifahren sind wir wieder müde und zufrieden in unserem Womo.

Am Morgen mussten wir frisches Wasser bunkern, damit wir nach dem Skifahren wieder heiss duschen können. Aber danach schnell auf die Skis und mit der Seilbahn auf den Gipfel. Das Wetter ist weiterhin traumhaft und wir geniessen es alle zusammen. Es hat wirklich nicht viele andere Skifahrer hier und so haben wir meistens die gesamte Skipiste für uns alleine. Was uns auffällt: das Niveau der Skifahrer ist allgemein ziemlich hoch, es hat viele gute Fahrer im Skigebiet. Wir sind zwar gut, aber noch nicht die besten ;-) Und damit sich das noch ändert, buchen wir für morgen eine Skilehrerin, die uns die Carvingtechnik perfektioniert. Uns wird für Angelika, eine ehemalige italienische Weltcupfahrerin, zugeteilt. Da müssen wir uns aber wirklich Mühe geben und Marco freut sich ganz besonders, wenn sie ihm noch einige Kniffe zeigen kann.

Nachts hat es etwa 3 Grad minus, tagsüber ca. 3 Grad plus. Was erstaunlich ist, unsere Heizung kann das gesamte Wohnmobil schön warm halten, und das nur mit Elektrizität. Ich hätte gedacht, dass wir da Gas zuschalten müssten, damit wir es im Knutschi kuschelig haben.

Heute Abend machen wir uns ein feines Fondue…

Übernachtung

Kurzras - Caravanpark Schnalstal****
frei

schöner Platz direkt bei den Bergbahnen, wenn geschlossen, darf gratis gestanden werden inkl. Strom.

Koordinaten: 46.75407,10.78337
letzter Besuch: 12.2015

Werbung   siehe Blogeintrag

Blog-Suche