Headbild
Royal Lochnagar Destillery Schottland 2016
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Narbonne-Plage, einer der schönsten Strände Südfrankreichs

Menschenleer, fast unendlich weit, super breit, einfach faszinierend.

Sonnen, obwohl es nicht allzu warm ist

Und weil wir es hier so schön finden, bleiben wir den ganzen Tag hier. Es ist zwar sehr windig, aber die Sonne scheint und es ist im Gegensatz zum Resten Europas immer noch trocken. Wir machen lange Spaziergänge, gehen ins Dorf einkaufen, sammeln Muscheln, machen viele Fotos und geniessen einfach den Tag.

Wie viele Menschen hat es wohl im Sommer hier? Ist da alles voll? Ist ja kaum vorzustellen, jetzt sind wir die einzigen, die am Strand unterwegs sind, einfach herrlich.

Der Stellplatz ist gross, hat etwas wenig Schatten und im Sommer muss man hier eine Solaranlage auf dem Dach haben, denn Strom gibt es keinen. Aber der Platz ist perfekt gelegen, um das Strandleben zu geniessen, Sandburgen zu bauen oder zu sonnen. Wahrscheinlich wird es im Sommer aber so richtig heiss hier.

Aber hier im November, das ist ein Geheimtipp von mir!

Übernachtung

Narbonne - Plage***
Stellplatz

Leider geschlossen (2017) direkt an einem grossen Sandstrand, ruhig, kein Strom

Koordinaten: 43.147935,3.155848
letzter Besuch: 11.2017

Blog-Suche

Artikel Stichwörter