Headbild
Nordkapp 2018
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Panikmache vor Überfall

Die neuste Masche soll mit Eierwürfen gestartet werden

sieht grässlich aus

Es ist wieder ein Thema in den Social Medien, Überfälle auf Reisenden in den Autos. Der neuste Trick: ein Compagnon wirft von einer Brücke ein Ei auf die Windschutzscheibe eines fahrenden Wohnmobilisten oder eines PW. Das Ei zerschellt auf der Windschutzscheibe, eine riesen Sauerei. Klar, lässt man den Scheibenwischer mit Spritzwasser laufen und dann soll es so ein Geschmir geben, dass man sofort anhalten muss, weil man nichts mehr sieht. Während man denn auf der Autobahn anhält, hält auch ein anderes Auto, das hinter einem fuhr, und überfällt die Reisenden. Der Tipp dabei: wenn so etwas passiert, keinesfalls den Scheibenwischer laufen lassen und sich irgendwo in Sicherheit bringen.

Dieser Tipp und die Warnung wird geteilt wie wild, in Facebookgruppen, auf Twitter und was weiss ich noch alles. Aber mal ehrlich, ist jemand schon mal so überfallen worden oder hat es wenigstens ausprobiert? Humbuck, nur alles, um das Sommerloch zu stopfen.

Wir haben heute mal den Test gemacht, Anita hat ein Ei mit viel Freude auf die frisch gewaschene Womoscheibe geschmettert (ich hätte es auch gerne getan). Und als das Ei dann so richtig schön der Scheibe nach runterlief, betätigte ich den Scheibenwischer und das Spritzwasser, so wie man es eben nicht machen sollte. Und sieh da, was passiert? Zwei dreimal flutscht der Scheibenwischer über das Ei und die Scheibe hat klaren Durchblick. Nichts von „keine Sicht“ und sofort anhalten.

Die Meldung kann also getrost als Ente abgetan werden. Ausser es meldet sich hier jemand, der tatsächlich so überfallen worden ist.

6.10.2017 - Mittlerweile sind drei Monate her seit diesem Artikel und in der Tat hat sich niemand gemeldet. Also ich stimme Dir bei - es ist wohl eine Ente. Ich finde es aber der Hammer, wie Du diesen Beitrag gemacht hast und für uns alle die Last abgenommen hast unsere Frontscheiben dreckig zu machen. Danke dass Du diesen test gemacht hast - ich fands saumässig lustig - weiter so. Lieben Gruss, Bruno

Bruno Favre


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen

Blog-Suche

Artikel Stichwörter