Headbild
Norwegen 2018
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Perfekte Wintertage

Blauer Himmel, Schnee, Sonne und doch saukalt, nette Gesellschaft und feines Essen, was will man mehr?

Eigentlich haben Anita und ich gar nicht viel gemacht, ausser das Leben genossen. Gestern standen wir nicht auf den Langlaufskis, ich habe sie aber alle gewachst und weil wir Abends dann zu faul zum kochen waren, haben wir am „Zigeunerplätzli-Essen“ des Campingplatzes teilgenommen. Gino, der Senoir Chef, stand am selbst gebauten Grill und war neben Mary der Chefkoch.

Und wir Gäste sassen im Wintergarten, schnäderten über Gott und Campingreisen und schlugen uns den Bauch voll. Ein wirklich gelungener Abend und dann spätabends vielen wir endlich Müde ins Bett.

Heute fuhren wir dann mit dem Zug nach Silvaplana und skateten die 25km auf den Skis zurück. Keine Wolke am Himmel, es war einfach rundum perfekt. Na ja, die selber gewachsten Skis waren nicht optimal, ich dachte es wäre wärmer. Um 9 Uhr morgens war es immer noch -12 Grad. Aber für Sonntag am Engadin Skimarathon wird es dann schon aufgehen.

Als wir wieder bei unserem Knutschi waren, haben wir uns noch die Sonnenstrahlen und die warmen Temperaturen von 4 Grad ausgenutzt und sassen lange draussen.

Heute gehen wir übrigens an „Curry-Essen“ von Gino, denn so müssen wir wieder nicht abwaschen…

Übernachtung

Madulain - Camping****
Camping

Sonniger Platz direkt beim Bahnhof, freundlicher Empfang, gratis Wlan

Koordinaten: 46.587108,9.938972
letzter Besuch: 2.2018

12.3.2016 - Erholt euch gut. Insbesondere du, Anita. Denn ein riessssssiger Berg Arbeit erwartet dich ^^.

Uwe


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen

Blog-Suche

Artikel Stichwörter