Headbild
Nordkapp 2018
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Rezept: Salzstangerl

Es ist nicht unbedingt ein Campingrezept, aber für die Abreise im Wohnmobil einfach perfekt

  • 20g Hefe
  • 3,5 dl Wasser oder Milch
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 500g Halbweismehl (oder irgend ein sonstiges Mehl)

Die Flüssigkeiten zusammen mit Zucker und Öl mischen, dann die Hefe beigeben und mit dem Mehl und Salz durchkneten. Danach den Teig ruhen lassen (zwischen einer Stunde und einem Tag, je nachdem wie man gerade Zeit hat). Dann den Teig vierteln und jedes dieser Teile rund auswallen. Wenn er rund ausgewallt ist, mit einem Messer vierteln und jedes Viertel von aussen gegen innen zusammenrollen. Jede Rolle mit etwas Wasser befeuchten und grobes Salz darüber streuen. Mit 200Grad zwischen 17 und 20 Minuten backen, fertig.

Diese Salzstangen sind extrem köstlich wenn wir uns jeweils mit dem Wohnmobil auf die Reise machen. Wir essen sie jeweils schon während der Fahrt (Achtung, wäre eigentlich verboten), und falls es bei der Ankunft noch einige dieser Salzstangen hat, mit einem kalten Fleisch- / Käse-Plättchen und einem Glas Rotwein ist es extrem lecker und wir kommen so ganz schnell im Urlaub an.

Danke an Carola, die uns dieses Rezept von ihrer Grossmutter gegeben hat. Aber wir sind nun süchtig danach.

8.3.2018 - Danke für den Tip. Habe es gerade für uns mit glutenfreiem Mehl ausprobiert....top ! :-)

Matze


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen

Blog-Suche

Artikel Stichwörter