Headbild
Norwegen 2018
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Steinschlag

In der Womo-Scheibe

Auf unserer letzten Ferienfahrt hat es uns getroffen: ein fliegender Stein vom Pneu des vorausfahrenden Fahrzeuges gegen unsere Frontscheibe, ein lautes Klacken, und dann haben wir die kleinen Sprünge in der Scheibe. Mist, das hätte jetzt nicht sein müssen. Kann da etwas Schlimmeres passieren? Nein, grundsätzlich nicht, nicht jetzt, wenn es warm ist und nicht gefriert. Also genossen wir unsere Ferien trotzdem. (Es wäre besser gewesen, wenn wir sofort einen durchsichtigen Kleber über die «Wunde» geklebt hätten, so dass kein Staub oder Feuchtigkeit eindringen kann).

Jetzt wieder zu Hause sollten wir diesen Steinschlag reparieren lassen. Aber wie mache ich dies am besten? Meiner Versicherung telefonieren, meinem Versicherungsbroker oder direkt meiner Garage? Da fällt mir ein, dass die Mitglieder von Wohnmobilland Schweiz die Möglichkeit haben, der Firma Fair Glas zu telefonieren und die regeln das Ganze mit den Versicherungen, kommen dann sogar heim, die Scheibe zu reparieren. Eine gute Gelegenheit, diesen Service auszuprobieren.

unser Loch

Also schreibe ich Mittwochmorgen Fair Glas ein Mail, 20 Minuten später bekomme ich die Nachricht, ich soll eine Kopie des Fahrzeugausweises senden und wieder kurze Zeit später klingelt das Telefon. Ralf ist am Draht und fragt, wo mein Wohnmobil steht und wann ich Zeit hätte. Ich bin etwas verdaddert, aber 5 Minuten später haben wir einen Termin auf heute vereinbart. «Falls es aber regnet, wäre es von Vorteil, wenn wir das Fahrerhaus vom Womo irgendwo ins trockene stellen könnten» meinte er noch.

Heute Mittwoch um 13 Uhr beginnt es natürlich gerade zu schütten. Zum Glück habe ich mit meinem Nachbarn vereinbart, dass ich in diesem Fall unser Womo bei ihm unterstellen darf. Ralf inspiziert den Steinschlag im Trockenen und sagt, dass es kein Problem sei, diesen zu flicken. So montiert er zuerst auf der Innenseite einen Spiegel, damit er die Schadensstelle besser sehen kann. Danach beginnt er mit einem feinen Bohrer die Scheibe etwas auszubohren und so von Schmutz und feinen Glassplittern zu reinigen. Anschliessend wird eine Halterung direkt auf die Schadensstelle befestigt und zwei verschiedene Harz in die Schadstelle gepresst. Dieser Vorgang geht einige Zeit, bis alles schön ausgefüllt ist. Mit einer UV-Lampe wird das Harz gehärtet und danach mit einer Rasierklinge die Resten entfernt und schön glatt abgezogen.

ausbohren

Fertig, der Steinschlag ist geflickt. «Je nach Typ des Schadens sieht man auch nach der Reparatur noch ein klein wenig, ganz so durchsichtig und unsichtbar, wie in der TV-Werbung kann ein Steinschlag nicht jedes Mal geflickt werden» erklärt mir Ralf während dem Arbeiten. «Aber seit 2019 dürfen in der Schweiz Frontscheiben auch im Sichtfeld des Fahrers geflickt werden und müssen nicht stur ersetzt werden.» Das ist Ressourcen und Kosten schonend…

es wird gehärtet

Tipp: Versicherungen versuchen jeweils, ihren Partnern den Auftrag zuzuschieben, aber falls nicht anderes in der Versicherungspolice vermerkt ist, darf der Kunde immer wählen, bei wem er den Glasschaden reparieren lassen will. Von daher kann man problemlos direkt einer Reparaturfirma telefonieren, die klärt dann ab, ob die Versicherung bezahlt. Als Mitglied von Wohnmobilland Schweiz übernimmt Fair Glas sogar meinen Selbstbehalt, ich hatte also überhaupt keinen Papierkrieg und musste nicht mal irgendwohin fahren, um die Scheibe zu reparieren. Der Service war echt top, Mittwochmorgen den Schaden gemeldet, am Donnerstagnachmittag war der Schaden behoben und das Womo schon wieder einsatzbereit.

Top Service zu Hause

Fair Glas wechselt übrigens auch die Frontscheibe am Womo zu Hause aus, falls man mit dem Reparaturergebnis nicht zufrieden ist oder die Scheibe gar nicht geflickt werden kann. Dies übrigens auch bei Vollintegrierten. «Alkovenmobile und Vollintegrierte sind bei einem Scheibenwechsel nicht ganz so einfach, wie man meinen könnte» erklärt mir Ralf dann am Schluss. «Bei jenen Modellen ist die Scheibe auch in der Statik berücksichtigt und darum führen diese arbeiten nicht alle aus.»

Ich bin für heute Nachmittag aber sehr zufrieden, alles zu meiner Zufriedenheit erledigt und keine anfallenden Kosten.

Fair Glass erhält meine Empfehlung (ist KEINE bezahlte Werbung)

Externe Links