Headbild
Neist Point Schottland 2016
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Stellplätze im Glarnerland offen

Glarnerland = Wohnmobilland

Es gibt sie doch noch, die Wohnmobil freundlichen Orte der Schweiz. Im Kanton Glarus gibt es ab heute 6 offizielle Plätze, wo Wohnmobile übernachten dürfen! Der sechste Platz hat erst heute seine Tore geöffnet. Er steht beim Sportzentrum Linth Arena SGU in Näfels. Bei einem positiven Betrieb wird im Herbst 2021 der Parkplatz zu einem richtigen Wohnmobilstellplatz ausgebaut inkl. Entsorgung. Wer also über Pfingsten wegfahren will, kann dies ganz offiziell machen und auch mit guten Gewissen übernachten.

Ebenso wurde der Stellplatz Buchholz von 5 Parkplätzen kurzfristig für diesen Sommer auf 20 Plätze vervierfacht. Dieser Platz ist mit Ent- / und Versorgung. Und falls dieser Platz mal überfüllt sein sollte, darf auf dem Kasernenplatz von Glarus für schlappe 5.- legal übernachtet werden. Und wem das noch nicht reicht, gibt es in Elm bei den Bergbahnen einen Stellplatz zum übernachten. Die Bergbahnen dürfen ja noch nicht fahren, darum kann man dort mit bester Sicht in die Berge über Pfingsten ebenfalls noch hinfahren.

Ebenso gibt es in Linthal einen Womoparkplatz bei der Bergbahn nach Braunwald. Da diese Bahn fährt, ist ja schliesslich die einzige Verbindung nach Braunwald, könnte man dort sogar einen tollen Ausflug machen.

Glarus will in Zukunft der Wohnmobilkanton der Schweiz sein und ich kann versprechen, das ist er ja schon heute mit diesen tollen Angeboten. All diese Plätze hat man Urs zu verdanken, der seit seiner Frühpensionierung für Visit Glarnerland unentgeltlich arbeitet und beharrlich alle Behörden abklappert, neue Plätze sucht und endlose Diskussionen führt. Danke, im Namen aller Wohnmobilisten!

Und darum der Aufruf heute: alle, die mit dem Womo über Pfingsten weg wollen, fahrt nach Glarus, benützt die Stellplätze und zeigt der Bevölkerung, dass Stellplätze genutzt und sauber verlassen werden. Je mehr wir nun diese Plätze nutzen, desto mehr Nachamer werden gefunden. Und wenn ihr einkaufen geht, oder ins Restaurant essen, gebt euch als Wohnmobilisten zu erkennen. Die Geschäfte sollen spüren, dass wir Wohnmobilisten auch Geld bringen.

Aber noch eine Bitte: steht im Kanton Glarus nicht frei! Es wird kontrolliert und Womos werden weggewiesen. Ist ja verständlich, wenn es in der Region tolle Stellplätze hat. Und fahrt nicht an den Klöntalersee, es hat jetzt schon zuviel Verkehr dort hinauf.

Und noch einen Hinweis: Wenn ihr Mitglied von Wohnmobil Schweiz wäret, hättet ihr diese Infos schon vor zwei Tagen bekommen und ihr hättet euch auf das Pfingstweekend besser vorbereiten können…